Nürnberg
Zeugensuche

Nach Kirchweihbesuch in Nürnberg geschlagen und getreten

Am frühen Sonntagmorgen kam es in der Moritzbergstraße in Nürnberg zu einer Schlägerei, bei der ein 27-Jähriger erhebliche Verletzungen erlitt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen verließ der Geschädigte kurz nach Mitternacht in Begleitung eines weiteren Mannes das Festzelt der Laufamholzer Kirchweih. Kurz darauf gerieten die beiden Männer in eine körperliche Auseinandersetzung mit einer anderen Personengruppe.

In deren Verlauf trat dem 27-Jährigen ein bislang Unbekannter heftig mit dem Fuß in sein Gesicht, so dass er benommen zu Boden ging. Im Anschluss flüchtete der mutmaßliche Täter mit seinen Begleitern.

Der Verletzte kam mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Sachbearbeitung wegen des Verdachts des versuchten Totschlags übernahm das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: schwarze Haare, etwa 185 cm groß, schlank und sportlich. Er trug eine beige Jacke und ein Cappy.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.