Nürnberg
Polizeieinsatz

Mit über drei Promille: Exhibitionist belästigt Frau am Nürnberger Hauptbahnhof

Die Polizei hat in Nürnberg am Hauptbahnhof einen betrunkenen Exhibitionist festgenommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Marcin Sadlowski - Fotolia
Symbolbild: Marcin Sadlowski - Fotolia
Eine 27-Jährige teilte am Dienstagmorgen einer Streife der Bundespolizei im Nürnberger Hauptbahnhof mit, dass sie soeben von einem Mann durch exhibitionistische Handlungen belästigt worden sei. Die Beamten nahmen den betrunkenen Tatverdächtigen fest. Dies berichtet die Polizei.

Die Frau sprach völlig aufgelöst gegen 3.10 Uhr eine Streife der Bundespolizei im Nürnberger Hauptbahnhof an. Nach ihren Angaben habe sie vor wenigen Minuten den Bahnhof durch den Ostausgang verlassen. Dabei sei ihr ein Mann aufgefallen, der auf der Treppe saß und an seinem Glied manipulierte. Die Bundespolizisten konnten den Mann noch vor Ort antreffen und festnehmen. Eine Atemalkoholprüfung ergab bei dem Mann einen Wert von 3,38 Promille. Er wurde zur Ausnüchterung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Bundespolizei hat gegen den 30-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage eingeleitet.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.