Nürnberg

Ehrliche Finder in Nürnberg liefern Geld und Schmuck bei Polizei ab

Damit hätten sich etliche Disco-Nächte finanzieren lassen - trotzdem zögerten zwei Jugendliche beim Fund von Schmuck und mehreren 100 Euro Bargeld keine Sekunde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Jens Wolf/dpa
Symbolfoto: Jens Wolf/dpa
Statt beides heimlich einzustecken, lieferten sie Geld und Schmuck bei einem gerade vorbei kommenden Nürnberger Streifenbeamten ab, wie die Polizei am Mittwoch berichtete.

Die 17 und 18 Jahre alten Jugendlichen hatten in der Innenstadt bemerkt, wie ein Briefkuvert vom Dach eines vorbeifahrenden Autos rutschte. Als sie den Umschlag aufhoben, stellten sie fest, dass er Bargeld und Schmuckstücke enthielt. Der 59 Jahre alte Verlierer konnte schließlich von der Polizei ermittelt werden. Er kündigte an, sich gegenüber den Jugendlichen großzügig zeigen zu wollen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren