Nürnberg

Angebliches Ampelgrünlicht führt zu Unfall in Nürnberg

Ein Zusammenstoß hat sich am Freitagmittag in Nürnberg ereignet, wobei ein 59-Jähriger und ein 60-Jähriger beide bei angeblichem Grünlicht mit ihren Pkws in eine Kreuzung einfuhren. Zeugen werden um Hinweise dazu gebeten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Am Freitagmittag um die Mittagszeit ereignete sich in der Kreuzung der Breslauer Straße mit der Oppelner Straße in Nürnberg ein Verkehrsunfall. Beide Unfallbeteiligte gaben an, bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein.

Der 60-jährige VW-Fahrer bog mit seinem Fahrzeug von der Breslauer Str. nach links in Oppelner Straße ab. Zur gleichen Zeit befuhr ein 59-Jähriger die Breslauer Straße in entgegengesetzter Richtung. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Beide Unfallbeteiligte gaben an, bei "Grünlicht" in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein.

Zur Klärung des Unfallhergangs werden Zeugen gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Rufnummer 0911/6583-1530 in Verbindung zu setzen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren