Seit Sonntagnachmittag (2. Juli) wird der 76 Jahre alte Helmut N. aus Schwarzenbruck (Landkreis Nürnberger Land) vermisst. Dies teilte die Polizei Altdorf am Montag mit, mit der Bitte um Hinweise zum Aufenthaltsort des Gesuchten.

Herr N. verließ am Sonntag gegen 15:30 Uhr seine Wohnung, um einen Waldsparziergang zu machen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der 76-Jährige aufgrund einer Erkrankung orientierungslos ist und sich in hilfloser Lage befindet.

Die Polizei hat bereits in der vergangenen Nacht umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach Helmut N. eingeleitet. An der Absuche der umliegenden Waldgebiete sind neben der Polizei auch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Schwarzenbruck, Rummelsberg, Lindelburg und Pfeifferhütte sowie die Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) beteiligt. Zudem kam ein Hubschrauber der Bayerischen Bereitschaftspolizei zum Einsatz.

Beschreibung des Helmut N.:

- Etwa 180 cm groß, schlank
- weiß-graues Haar (Halbglatze), weiß-grauer Vollbart
- Trägt eine graue Hose, einen blau-weiß-grün gestreiftes Hemd und schwarze Sandalen

Er hat ein insgesamt altersgemäßes Erscheinungsbild. Herr N. ist grundsätzlich gut zu Fuß, hat jedoch eine gebückte Gehhaltung.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Helmut N. nehmen die Polizeiinspektion Altdorf unter der Rufnummer 09187/ 950 00 sowie jede andere Polizeidienststelle und der Polizeinotruf 110 entgegen.