Nürnberg
Drogen

13-Jähriger raucht Joint und bekommt Bauchkrämpfe am Hauptbahnhof Nürnberg

Ein 13 Jahre alter Bub hat am Montagnachmittag einen Joint geraucht, danach litt er am Nürnberger Hauptbahnhof unter starken Bauchkrämpfen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Torsten Leukert dpa
Symbolfoto: Torsten Leukert dpa
Mitarbeiter der Bahn informierten gegen 16 Uhr die Bundespolizei über einen Jugendlichen mit starken Bauchschmerzen im Hauptbahnhof Nürnberg. Das berichtet die Polizei am Dienstag.

Die Streife fand den 13-Jährigen auf der Galerie des Hauptbahnhofs. Er erzählte den Beamten, dass er unter starken Bauchkrämpfen leide. Auslöser der Krämpfe war der zuvor gerauchte Joint.

Daraufhin alarmierten die Polizisten einen Notarzt. Dieser ließ den 13-Jährigen in eine Klinik bringen. dvd
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren