Neustadt an der Aisch
Unfall

Neustadt an der Aisch: Autofahrerin (58) prescht in Schutzplanke - Wagen überschlägt sich und landet in Graben

In Neustadt an der Aisch (Mittelfranken) hat es am Mittwochmorgen einen Verkehrsunfall gegeben: Eine 58-jährige Frau verlor auf der Bundesstraße 8 die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Neustadt an der Aisch hat sich am Mittwochmorgen eine Autofahrerin mit ihrem Wagen überschlagen. Symbolfoto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
In Neustadt an der Aisch hat sich am Mittwochmorgen eine Autofahrerin mit ihrem Wagen überschlagen. Symbolfoto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Unfall in Neustadt an der Aisch: Auto kracht in Schutzplanke und überschlägt sich. Eine 58-jährige Frau hat am Mittwoch (9. Oktober 2019) auf der Bundesstraße 8 im mittelfränkischen Neustadt an der Aisch mit ihrem Auto einen Unfall herbeigeführt. Sie landete mit ihrem Wagen in einem Graben. Das Auto überschlug sich hierbei, wie die Polizei berichtet.

Neustadt an der Aisch: Auto kracht in Schutzplanke und landet im Graben

Die 58-Jährige verlor gegen 06.40 Uhr an der Auffahrt in die Bundesstraße 8 beim Chausseehaus die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr sie auf die Schutzplanke auf. Das Auto wurde ausgehebelt und kippte in den Graben, wo es schließlich auf dem Dach zum Liegen kam.

Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden im Zeitwert von rund 1000 Euro. Die Fahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.