Scheinfeld
Fahndung

Tote Katze mit Einschussloch gefunden - Polizei sucht Tierquäler in Franken

Nach einer furchtbaren Entdeckung in Mittelfranken sucht die Polizei einen Tierquäler. Auf einem Radweg war eine tote Katze gefunden worden, kurz hinter ihrem Kopf war ein Einschussloch.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach dem Fund einer toten Katze bei Scheinfeld (Mittelfranken) fahndet die Polizei nach einem Tierquäler. Symbolfoto: FotoRain/Pixabay.com
Nach dem Fund einer toten Katze bei Scheinfeld (Mittelfranken) fahndet die Polizei nach einem Tierquäler. Symbolfoto: FotoRain/Pixabay.com

Fahndung nach Tierquäler in Mittelfranken: Eine tote Katze wurde auf dem Fahrradweg Hohlweiler bei Scheinfeld gefunden, berichtet die Polizei. Bei einer genaueren Untersuchung wurde ein kleines Einschussloch kurz hinter dem Kopf entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass jemand mit einem Druckluftgewehr auf das Tier geschossen hat.

Polizei ermittelt gegen unbekannten Täter

Die Polizei konnte den Eigentümer der Katze ausfindig machen. Gegen den Täter wird nun ermittelt. Der Vorwurf unter anderem: Vergehen gegen das Tierschutzgesetz. Die Ermittlungen dauern an.

In einem anderen Ort in Mittelfranken könnte ebenfalls ein Katzenhasser sein Unwesen treiben: Mehrere Tiere wurden vergiftet.

Im Video: Horrorurlaub - Lähmung nach dem Streicheln einer Katze

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.