Scheinfeld
Dauerregen

Wassermassen überfluten Stadt in Mittelfranken - Feuerwehr im Einsatz

Heftige Regenfälle haben Wassermassen nach Mittelfranken gebracht. Dabei wurde das Zentrum von Scheinfeld komplett überflutet. Bis zu 30 Zentimeter hoch stand das Wasser in den Straßen. .
Artikel drucken Artikel einbetten
Im mittelfränkischen Scheinfeld stand am Montagabend das Zentrum für kurze Zeit unter Wasser. Foto: NEWS5 /Herse
Im mittelfränkischen Scheinfeld stand am Montagabend das Zentrum für kurze Zeit unter Wasser. Foto: NEWS5 /Herse
+4 Bilder

Dauerregen hat am Montagabend (20.05.2019) für Überflutungen im Zentrum von Scheinfeld (Kreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim) gesorgt. Das berichtet die Polizei gegenüber inFranken.de. Mindestens ein Keller ist mit Wasser vollgelaufen. Im Zentrum stand das Wasser auf bis zu 30 Zentimetern, teilt NEWS5 mit.

Feuerwehr befreit Straßen von Wassermassen

In Scheinfeld hatte Laub die Gullideckel verstopft. Als diese von der Feuerwehr geöffnet wurden und frei waren, flossen die Wassermassen ab.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.