Neustadt an der Aisch
Bettlergruppe

Neustadt an der Aisch/ Bayern: Bettler müssen Stadt verlassen

Vier Osteuropäer haben am Mittwochnachmittag in Neustadt an der Aisch gebettelt. Anwohner beschwerten sich bei der Polizei - die erteilte einen Platzverweis.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vier Osteuropäer haben am Mittwoch in Neustadt an der Aisch gebettelt. Anwohner riefen die Polizei. Die erteilte der Gruppe einen Platzverweis. Symbolbild: Ronald Rinklef
Vier Osteuropäer haben am Mittwoch in Neustadt an der Aisch gebettelt. Anwohner riefen die Polizei. Die erteilte der Gruppe einen Platzverweis. Symbolbild: Ronald Rinklef

Mehrere Anwohner der Paracelsusstraße und der Richard-Wagner-Str. haben sich am Mittwochnachmittag in Neustadt an der Aisch über eine Bettlergruppe beklagt.

Platzverweis - Frau wurde von Polizei gesucht

Eine Streife der Neustädter Polizei erteilte den drei Frauen und einem Mann schließlich einen Platzverweis. Nach einer 34-jährigen Frau der Gruppe wurde bereits gefahndet. Alle vier Bettler mussten das Stadtgebiet verlassen.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Oberfranken: Motorradfahrer am 1. Mai schwer verletzt - Not-OP nach offenem Bruch

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.