Gegen 2.15 Uhr waren in der Halle gelagerte Holzpaletten aus noch nicht geklärter Ursache in Brand geraten.

Durch das Feuer wurden das Dach der Halle sowie das Mauerwerk beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Den alarmierten Feuerwehren Burgbernheim, Bad Windsheim, Marktbergel und Illesheim gelang es schließlich mit einem Großaufgebot, den Brand zu löschen.

Das Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.