Großheubach
Kollision

Tödlicher Unfall in Unterfranken: Fahrrad erfasst Fußgängerin auf Radweg - Frau stirbt

Am Samstagnachmittag hat sich ein tödlicher Unfall bei Großheubach (Kreis Miltenberg) in Unterfranken ereignet. Ein Fahrrad erfasste eine Fußgängerin, die Frau starb.
Artikel drucken Artikel einbetten
Großheubach (Unterfranken): Eine Frau stirbt am Samstag nach einer Kollision mit einem Fahrrad. Symbolfoto: hans/pixabay.com
Großheubach (Unterfranken): Eine Frau stirbt am Samstag nach einer Kollision mit einem Fahrrad. Symbolfoto: hans/pixabay.com

Schwere Kopfverletzungen nach Zusammenstoß: Frau (85) stirbt am Samstag, 16. Februar 2019, bei Unfall im unterfränkischen Großheubach (Kreis Miltenberg).

Radfahrer fährt in Spaziergänger - Frau tot

Gegen 15.50 Uhr spazierte eine 85-Jährige mit ihrer Tochter (53) auf dem geteerten Radweg im Bereich der Röllfelder Straße, berichtet die Polizei. Dann krachte plötzlich ein Radfahrer (36) von hinten in die zwei Frauen.

Alle drei stürzten zu Boden. Die ältere Dame wurde dabei so schwer am Kopf verletzt, dass sie noch am Unfallort starb. Ihre Tochter erlitt leichte Verletzungen und einen Schock. Der Radfahrer wurde ebenfalls leicht verletzt.

Nach Tod der Mutter: Experten kümmern sich um Tochter

Der Rettungsdienst und ein Kriseninterventionsteam kümmerten sich um die Tochter. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde ein Sachverständiger zur Unfallstelle entsandt.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und sich noch nicht bei der Polizei gemeldet haben, werden gebeten, unter Telefon 09371/945-0 Kontakt mit der Miltenberger Polizei aufzunehmen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.