Mömlingen
Schwerer Unfall

16-jähriger Radfahrer rast in Auto: Schwer verletzt mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Schwerer Unfall im Kreis Miltenberg: Ein jugendlicher Radfahrer wurde am Freitagabend schwer verletzt, als er ein vorfahrtsberechtigtes Auto übersah.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Radfahrer prallte in Mömlingen im Kreis Miltenberg gegen ein Auto und erlitt schwere Verletzungen. Symbolfoto: pgottschalk/pixabay
Ein Radfahrer prallte in Mömlingen im Kreis Miltenberg gegen ein Auto und erlitt schwere Verletzungen. Symbolfoto: pgottschalk/pixabay

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 16 Jahre alter Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei Unterfranken. Der Jugendliche habe in Mömlingen (Landkreis Miltenberg) ein Auto übersehen, das Vorfahrt hatte, teilte die Polizei am Samstag mit.

Den Angaben zufolge schlug er mit dem Kopf auf der Frontscheibe des Wagens auf und blieb bewusstlos liegen. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten am Freitagabend in eine Klinik.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.