Laden...
Großwallstadt
Feuerwehreinsatz

Fränkische Gaststätte in Flammen: Feuerwehr mit 100 Mann im Einsatz

In Unterfranken brannte am Mittwochabend eine Gaststätte. Die Feuerwehr kämpfte in Großwallstadt, um ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser zu verhindern.
Artikel drucken Artikel einbetten
AdobeStock_128240968
Am späten Mittwochabend ist die Feuerwehr in Unterfranken zu einem Einsatz ausgerückt. Symbolfoto: Adobe Stock

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochabend in einer Gaststätte in Großwallstadt ein Brand ausgebrochen. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat vor Ort die Ermittlungen übernommen.

Etwa gegen 21:50 Uhr ging die Mitteilung über den Brand einer Gaststätte in der Lützeltaler Straße ein. Beim Eintreffen der örtlichen Feuerwehren sowie mehrerer Streifen der Polizeiinspektion Obernburg am Main stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Brand in Großwallstadt: Gaststätte in Flammen

Die Floriansjünger konnten den Brand schnell löschen und auch ein Übergreifen auf angrenzende Geschäfte weitestgehend verhindern. Die Gaststätte war zur Zeit des Brandausbruchs bereits geschlossen, sodass sich glücklicherweise keine Personen mehr vor Ort befanden

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat noch vor Ort die Ermittlungen übernommen und versucht nun neben der genauen Brandursache auch die Höhe des Sachschadens zu klären.

Die Feuerwehren aus Großwallstadt, Obernburg am Main, Kleinwallstadt, Niedernberg und Sulzbach am Main waren mit knapp 100 Mann im Einsatz.