Marktheidenfeld

Unfall auf A3: Autos krachen in Leitplanke

Auf der A3 ist es am Mittwochmorgen zu einem Unfall gekommen. Es staute sich teils massiv auf der Autobahn.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Mittwochvormittag staut es sich auf der A3: Dort hat sich ein Unfall ereignet. Symbolfoto: Adobe Stock
Am Mittwochvormittag staut es sich auf der A3: Dort hat sich ein Unfall ereignet. Symbolfoto: Adobe Stock

Auf der A3 kommt es am Mittwochvormittag (15. Januar 2020) zu Stau im Berufsverkehr. Gegen 09.40 Uhr hat sich auf der Autobahn in Unterfranken ein Verkehrsunfall ereignet. Zwischen den Anschlussstellen "Marktheidenfeld" und "Rohrbrunn" sind zwei Autos in die Mittelleitplanke gekracht. Das sagte ein Sprecher der Polizei zu inFranken.de.

Unfall auf A3: Feuerwehr vor Ort

Die Einsatzkräfte sperrten umgehend die linke und die mittlere Spur der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt. Deshalb kam es zu Behinderungen im Berufsverkehr.

Derzeit gibt es noch keine Informationen zu Verletzten. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. Mehr in Kürze auf inFranken.de.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.