Marktheidenfeld
Brand

Unterfranken: Brand in Mehrfamilienhaus - Mann (82) stirbt

In Unterfranken ist es am Montagabend zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr eilte zu einem Mehrfamilienhaus. Für einen 82-jährigen Bewohner kam die Hilfe jedoch zu spät.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im unterfränkischen Marktheidenfeld ist am Montagabend ein 82-jähriger Mann tot in einem Mehrfamilienhaus aufgefunden worden. Die Feuerwehr hatte zuvor den Brand am Haus gelöscht. Symbolbild: Ronald Rinklef
Im unterfränkischen Marktheidenfeld ist am Montagabend ein 82-jähriger Mann tot in einem Mehrfamilienhaus aufgefunden worden. Die Feuerwehr hatte zuvor den Brand am Haus gelöscht. Symbolbild: Ronald Rinklef

82-jähriger Mann tot aufgefunden - Brand in Mehrfamilienhaus in Unterfranken: In Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) ist es am Montagabend (16. April 2019) zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Dabei hat die Feuerwehr einen 82-jährigen Mann tot aufgefunden.

Brand in Unterfranken: 82-Jähriger tot

Laut Informationen der örtlichen Polizei wurden die Beamten gegen 22.30 Uhr per Notruf über die Situation in Marktheidenfeld informiert: Demnach solle sich ein älterer Mann noch in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses aufhalten. Die Beamten eilten zum Brandort. Das Haus war zunächst nicht betretbar, da sich starker Rauch gebildet hatte.

Mehrere Feuerwehren aus dem Umland brachten den Brand gegen 23.15 unter Kontrolle: Feuerwehrleute fanden einen 82-jährigen Bewohner tot im Mehrfamilienhaus. Die 78-jährige Ehefrau des Mannes konnte sich rechtzeitig aus dem Haus retten. Wie die Polizei mitteilt, gehen die Beamten derzeit davon aus, dass nur das Ehepaar das Haus bewohnt hat. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen übernommen. Wie hoch der Schaden ist, ist derzeit noch unklar.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Tödlicher Unfall in Unterfranken: Lastwagenfahrer (61) stirbt bei Kollision

Im Video: So setzen Sie einen Notruf richtig ab

 

 



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.