Schollbrunn
Kriminalität

Einbruch in Unterfranken: Täter mit Beute flüchtig, Polizei sucht Zeugen

Nach einem Einbruch in Unterfranken, bei dem Schmuck erbeutet wurde, sich die Polizei nach Zeugen. Die Täter entkamen unerkannt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach einem Einbruch in Unterfranken, bei dem Schmuck erbeutet wurde, sich die Polizei nach Zeugen. Die Täter entkamen unbekannt. Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa
Nach einem Einbruch in Unterfranken, bei dem Schmuck erbeutet wurde, sich die Polizei nach Zeugen. Die Täter entkamen unbekannt. Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa
Im Laufe des Samstagabends haben Einbrecher aus einem Wohnhaus mehrere Schmuckstücke erbeutet. Die Täter entkamen unerkannt. Die Polizeiinspektion Marktheidenfeld hat die ersten Ermittlungen übernommen und hofft nun auch aus Hinweise aus der Bevölkerung.

Im Zeitraum zwischen 18.40 Uhr und 22.00 Uhr brachen die Täter eine Terrassentür auf, um in das Wohnhaus in der Straße "Zur Kartause" zu gelangen. Im Inneren wurden mehrere Räume durchwühlt. Bei einer ersten Begutachtung stellten die Hauseigentümer fest, dass einige Schmuckstücke fehlen. Der Beuteschaden könnte nach ersten Schätzungen im vierstelligen Bereich liegen.

Zur Aufklärung der Tat sind für die Ermittler nun folgende Fragen von Bedeutung:

  • Wer hat am Samstagabend in der Straße "Zur Kartause" etwas Verdächtiges beobachtet, das mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte?

  • Wer hat im Ortsbereich von Schollbrunn verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug mit fremden Kennzeichen gesehen?

  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Einbruchs beitragen könnten?

    Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 09391/9841-0 mit der Polizeiinspektion Marktheidenfeld in Verbindung zu setzen.
  • Kommentare (0)

    was sagen sie zu diesem Thema?
    jetzt anmelden jetzt registrieren