Lichtenfels
--ANZEIGE--

Verkaufsoffener Sonntag in Lichtenfels

Die Einkaufsstadt Lichtenfels präsentiert sich beim verkaufsoffenen Sonntag mit Automarkt von 13 bis 18 Uhr. Und zum 13. Mal erleben die Besucher vom 9. bis 11. November den Hamburger Fischmarkt auf dem Lichtenfelser Marktplatz..
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Sonntag lädt Lichtenfels zum verkaufsoffenen Sonntag mit großem Automarkt ein - Quer durch die Fußgängerzone vorbei am Rathaus zieht sich die Ausstellung. Fotos: PR
Am Sonntag lädt Lichtenfels zum verkaufsoffenen Sonntag mit großem Automarkt ein - Quer durch die Fußgängerzone vorbei am Rathaus zieht sich die Ausstellung. Fotos: PR
+4 Bilder

Einmal im Jahr gehen die Jungs vom Hamburger Fischmarkt auf Tour in der Deutschen Korbstadt vor Anker. Traditionell zum verkaufsoffenen Sonntag im November macht der "Hamburger Fischmarkt auf Tour" Halt in Lichtenfels. Bereits zum 13. Mal erleben die Besucher vom 9. bis 11. November den Hamburger Fischmarkt auf dem Lichtenfelser Marktplatz.

Die Besucher erwartet echte Fischmarkt-Atmosphäre mit den aus "5 gegen Jauch" bekannten Marktschreiern, die ihre Angebote auf ihre humorvolle Art "gnadenlos" billig an die Frau und den Mann bringen.

Nicht nur Fisch

Wer denkt, dass es auf dem Hamburger Fischmarkt auf Tour nur Fisch gibt, wird eine Überraschung erleben: Beim Wurst-Herby werden für einen Spottpreis Tüten voller Wurstwaren den Besitzer wechseln. Beim legendären Bananen-Fred werden ganze Körbe mit frischem Obst direkt vom Lkw ins Volk gereicht. Aal-Hinnerk wird sich mit dem italienischen Nudelexperten Nudel- Kiri wieder ein Rededuell liefern, bei dem es schon mal derb zur Sache gehen kann. Auch der Käseverkäufer wird sich wie immer die Händler-Seele aus dem Leib brüllen beim Anpreisen seiner leckeren Milchprodukte.

Die Besucher des Hamburger Fischmarktes auf Tour lauschen gerne den Wortgefechten der Marktschreier, bei denen die Ware des jeweils anderen ins Kreuzfeuer der Kritik gerät und dessen Verkaufsstrategie auf die Schippe genommen wird. Alles natürlich mit einem Augenzwinkern. Vieles ist ohnehin nur Seemannsgarn und zum Lachen ist es allemal. Und die "echten Kerle" sind alles andere als geizig. Wer schon mal den Marktschreiern gelauscht hat, weiß, dass fliegende Objekte nicht unbedingt aus dem All kommen müssen. Da kann es passieren, dass Wurst-Herby eine Wurst nach der anderen unters amüsierte Volk wirft. Auch Nudel-Kiri lässt sich nicht lumpen. Am Samstag, 10. November, startet der Fischmarkt um 10 Uhr. Am Nachmittag finden um 14 Uhr Bierkrug stemmen und um 16 Uhr das Nachwuchs-Marktschreien statt. Der Sonntag, 11. November, startet mit Freibier und leckeren Matjes von der Hand in den Mund. So wie echte Hamburger ihre Fische nun mal essen. Freibier und Matjes gibt es nur zwischen 11 und 11.30 Uhr. Ab 14 Uhr beginnt die Stimmzettelvergabe am Getränkestand der Marktschreier. Die Besucher sind aufgefordert, den besten Marktschreier zu küren, der dann um 17 Uhr ermittelt wird. Vieles ist nur Seemannsgarn, aber zum Amüsieren ist es allemal. Und die "echten Kerle" sind alles andere als geizig: Vom Probieren der Qualitätsware ist es zum Kauf der vollen Körbe ganz bestimmt nicht weit. Aber das ist natürlich nicht alles an diesem Wochenende. Erleben Sie ein wahres Pracht-Angebot an Gewürzen, Neuheiten aller Art, Tischwäsche, Spielzeug, Pflegeprodukte und vieles mehr... Es gibt viel zu sehen, zu essen, zu kaufen und viel zu lachen.

Der "Biergarten unterm Leuchtturm" lädt während des dreitägigen Marktgeschehens zur Einkehr ein. Das kulinarische Angebot reicht von Grillwurst über Fischbrötchen bis hin zur süßen Leckerei.

Programm

Samstag, 10. November, 10 Uhr:

Beginn der Veranstaltung.

Samstag, 10. November,14 Uhr:

Beginn des "Wettbewerb im Bierkrugstemmen"! Alle "Starken" sind aufgerufen, sich und Ihre Kraft zu beweisen - es gibt für jeden etwas zu gewinnen!

Samstag, 10. November,16 Uhr:

Aktion "Nachwuchs-Marktschreien"! Egal ob GROSS oder klein: Jeder kann´s versuchen. Machen Sie es einfach, wie die Großen auf den Marktschreierwagen. Jedem, der sich traut, wird's danach mit einer tollen Fischmarkt-Tüte gedankt.

Sonntag, 11. November,11 bis 11.30 Uhr:

Maritimes Frühstück mit Freibier und lecker Matjes von der Hand auf dem Fischmarkt

Sonntag, 11. November,14 Uhr:

Stimmzettelvergabe an unserem Getränkestand. Tragen Sie Ihren Favoriten ein. Egal ob "Wurst-Herby", "Aal-Hinnerk", oder einer ihrer Kollegen. Um 17 Uhr wird dann der Gewinner ermittelt sein. Dieser wird mit dem heiß begehrten Wanderpokal gekürt. Für die Mithilfe werden fünf der fleißigen Stimmzettel-Ausfüller ebenfalls belohnt mit prall gefüllten Körben aus dem Sortiment unserer Marktschreier.

Öffnungszeiten "Hamburger Fischmarkt auf Tour":

Freitag von 9 bis circa 20 Uhr , Samstag von 10 Uhr bis circa 20 Uhr und Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Zum verkaufsoffenen Sonntag am 11. November gibt es wieder eine Autoausstellung in der Innenstadt, bei der die Autohändler der Region die neuesten Modelle präsentieren. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag ihre Türen. Der Lichtenfelser Einzelhandel und die Gastronomie laden mit großartigen Angeboten und fachkundiger Beratung zum gemütlichen Schlendern und Verweilen ein. Die Besucher dürfen sich auf einen gemütlichen Sonntagsbummel freuen mit leistungsstarken Händlern, hochwertigen Produkten, kompetenter und freundlicher Beratung sowie erstklassigem Service.

Die Deutsche Korbstadt kann sich als Einkaufsstadt sehen lassen. Dies ist nicht zuletzt ein Verdienst der "Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Lichtenfels".

Quer durch die Fußgängerzone vorbei am Rathaus zieht sich die Ausstellung mit zahlreichen Neufahrzeugen und lädt zum Fachsimpeln und Preisvergleich ein. Das vielfältige Angebot erstreckt sich von edlen Karossen über Kompakt-Vans für die reiselustige Familie bis hin zu Geländewagen und coolen Cabrios. Da bleibt kaum ein Wunsch unerfüllt. Es werden wieder alle gängigen Automarken vertreten sein. Auch wer aktuell noch nicht mit einem neuen Auto liebäugelt, kommt garantiert auf seine Kosten. Denn sich umschauen und informieren kostet bekanntlich nichts. Neben den neuesten Automodellen werden in diesem Jahr auch Wohn- und Reisemobile präsentiert. Außerdem stehen die Autohändler und ihre Mitarbeiter gerne für Fragen aller Art bereit. Sicher bietet sich dabei auch die Gelegenheit, einen Blick in das Innere des Fahrzeugs zu werfen oder gar einmal hinter dem Lenkrad Platz zu nehmen. Für den Fahrspaß der besonderen Art stehen Quads, mit denen ihr Fahrer auf überbreiten Reifen unterwegs ist. Etwas gemütlicher unterwegs ist man dagegen mit Roller und Elektro-Rädern.

Damit die ganze Familie die Innenstadt gestärkt verlässt, bietet sich nach dem Einkaufsbummel ein Besuch der heimischen Gastronomie an. Auf den Speisekarten stehen nicht nur fränkische, sondern auch internationale Gerichte, nicht zu vergessen das gute einheimische Bier und der Frankenwein.

Spielmobil vor Ort

Natürlich haben die Organisatoren des verkaufsoffenen Sonntags auch an die jüngsten Besucher gedacht. Kinderkarussell, Spielmobil des Landkreises mit Hüpfburg und Schminkaktion lassen am Marktplatz bei den jüngsten Besuchern sicher keine Langeweile aufkommen. Und die Kinder, die davon träumen, Feuermann zu werden, können in der Bahnhofstraße bei den Vorführungen der Jugendfeuerwehr Lichtenfels staunen und selbst mit anpacken.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.