Bad Staffelstein
Jubiläum

Untersiemauerin 25-millionster Badegast in der Obermain-Therme

Bereits 15 Monate nach Ehrung des 24-millionsten Badegastes hat die Obermain-Therme wieder Grund zum Jubeln.
Artikel drucken Artikel einbetten
Von links: Werkleiter Hans-Josef Stich, Landrat Christian Meißner, Nicole Pilz, Bürgermeister Jürgen Kohmann und stellvertretender Werkleiter Marcus Düsel Foto: privat
Von links: Werkleiter Hans-Josef Stich, Landrat Christian Meißner, Nicole Pilz, Bürgermeister Jürgen Kohmann und stellvertretender Werkleiter Marcus Düsel Foto: privat

Und das mit einer beachtlichen Zahl. Sage und schreibe 25 Millionen Badegäste haben seit Beginn im Januar 1986 Bayerns wärmste und stärkste Thermalsole besucht.

Und so durften die Verantwortlichen des Zweckverbandes Thermalsolbad einem echten Glückspilz gratulieren: Nicole Pilz aus Untersiemau betrat gegen 12.35 Uhr Uhr die Therme und knackte somit eine weitere Millionenmarke.

Gerne kommt die Mutter von zwei Kindern zum Erholen in die Obermain-Therme. Sie schätzt hier die vielseitigen Möglichkeiten und den Außenbereich. "Wir kommen alle zwei Wochen in die Therme, meist am Wochenende. Hier können mein Mann und ich herrlich abschalten", erzählt sie. Ab und an dürfen auch die beiden Kinder (12 und 15 Jahre alt) mit. "Das warme Solewasser ist schon besonders und im Winter genießen wir den Aufenthalt in den Außenbecken sehr. Aber auch im Sommer kommen wir inzwischen gerne in die Therme", schwärmt die Untersiemauerin. Sie darf sich ein Jahr lang über freien Eintritt freuen.red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren