Lichtenfels
Verkehrsunfall

Unfall in Oberfranken: Geparktes Auto gerammt - Fahrzeugseite aufgerissen

Am Freitagabend ereignete sich in Oberfranken ein Verkehrsunfall. Ein Auto soll dabei in ein geparktes Auto gerammt sein.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Oberfranken ereignete sich ein Verkehrsunfall bei dem ein geparktes Auto gerammt wurde. Symbolfoto: NettoFigueiredo/pixabay.com
In Oberfranken ereignete sich ein Verkehrsunfall bei dem ein geparktes Auto gerammt wurde. Symbolfoto: NettoFigueiredo/pixabay.com

Update: 21.45 Uhr: Sachschaden in Höhe von 8 000 Euro

Am Freitagabend fuhr ein Mann mit seinem Auto in der Straße An der Zeil in Lichtenfels. Aus bislang ungeklärter Ursache rammte er dabei ein am Straßenrand geparktes Auto. Wie die Polizei auf Nachfrage von infranken.de mitteilte, wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Schaden beläuft sich auf 8 000 Euro.

Erstmeldung: Fahrer rammt geparktes Auto

Am Freitagabend (22. November 2019) ereignete sich ein Verkehrsunfall in Lichtenfels.

Nach einer ersten Meldung soll ein Auto ein geparktes Auto gerammt haben. Eine Fahrzeugseite soll dadurch aufgerissen worden sein.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Erstmeldung. Sobald weitere Informationen vorliegen wird dieser aktualisiert.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.