Ebensfeld
Eilmeldung

Unfall in Oberfranken: Auto überschlägt sich

Am Donnerstagmorgen wurde eine 18-Jährige bei einem Unfall schwer verletzt. Sie überschlug sich mit ihrem Auto und wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Oberfranken hat sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei hat sich ein Auto überschlagen. Foto: NEWS5 / Merzbach
In Oberfranken hat sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei hat sich ein Auto überschlagen. Foto: NEWS5 / Merzbach

Update, 13.15 Uhr: 18-Jährige schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Am Donnerstagmorgen (14. November 2019) fahr gegen 7.20 Uhr eine 18-Jährige von Wiesen kommend in Richtung Döringstadt. Auf Höhe von Mönchshof kam die junge Frau auf feuchter Fahrbahn von der Straße ab, geriet ins rechte Bankett und steuerte dann nach links über die Fahrbahn hinaus. Wie die Polizei mitteilte überschlug sich das Auto dann an einem Wassergraben.

Wegen ihrer schweren Verletzungen konnte die 18-Jährige sich nicht selbst befreien und musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit dem Rettungshubschrauber wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Der Citroen der Fahranfängerin musste abgeschleppt werden.

Update, 08.17 Uhr: Bergungsarbeiten dauern an

Auf der Ortsverbindungsstraße von Mönchshof nach Ebensfeld ereignete sich ein Unfall bei dem ein Mensch verletzt wurde. Wie die Polizei auf Nachfrage von inFranken.de mitteilte, kam der Fahrer alleinbeteiligt von der Straße ab und überschlug sich mit seinem Auto. Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an.

Erstmeldung, 07.30 Uhr: Unfall am Morgen bei Lichtenfels

Laut einer Erstmeldung der Polizei ereignete sich in Ebensfeld im Ortsteil Mönchshof ein Unfall. Ein Auto soll sich überschlagen haben. Ein Mensch soll verletzt sein. Die Einsatzkräfte sind vor Ort.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Erstmeldung. Sobald neue Informationen vorliegen wird der Artikel aktualisiert.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.