LKR Lichtenfels

Stilvolle Feier für Medizinische Fachangestellte im wundervollen Ambiente von Kloster Banz

Die Abschlussfeier der Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten der Städte und Landkreise Coburg, Kronach und Lichtenfels war auf Kloster Banz.
Artikel drucken Artikel einbetten
Den Staatspreis der Regierung von Oberfranken für hervorragende schulische Leistungen erhielt Lea Kreutzer für eine Durchschnittsnote von 1,0.privat
Den Staatspreis der Regierung von Oberfranken für hervorragende schulische Leistungen erhielt Lea Kreutzer für eine Durchschnittsnote von 1,0.privat
+1 Bild
Die Staatliche Berufsschule II Coburg hat auf Kloster Banz Medizinische Fachangestellte (inklusive
einen Fachangestellten) und Zahnmedizinische Fachangestellte verabschiedet. Klassenlehrerin Barbara Waldhäuser verwies darauf, dass alle Medizinischen Fachangestellten die Kammerprüfung auf Anhieb bestanden haben - bei den Zahnmedizinischen Fachangestellten haben von den 13 Absolventinnen elf ihren Abschluss geschafft. Fast alle ehemaligen Auszubildenden werden laut Barbara Waldhäuser von ihren Praxen bzw. Kliniken und Versorgungszentren übernommenoder sind in anderen Ausbildungsmaßnahmen untergekommen.

Schulleiterin Martina Borcherding gratulierte den ehemaligen Auszubildenden zu ihrer soliden und teilweise außerordentlichen Leistung. Zur Erreichung der beruflichen Ziele stünden viele Wege offen. Welcher Weg beschritten werde, liegte in der persönlichen Freiheit der jungen Leute. Der medizinische Beruf erforderte neben Fachwissen und Organisationstalent auch Feinfühligkeit im Umgang mit Menschen, um den Praxisbetrieb im Team zu managen und die Patienten optimal zu betreuen. Wenn es um menschliche Belange gehe, sei die Freiheit begrenzt - manchmal gelte es, Widerstände zu überwinden. Borcherding wünschte eine gute Balance zwischen Höhenflug und Bodenhaftung.

Michael Möslein als Hausherr und Leiter des Bildungszentrums Banz forderte die Absolventen auf, ihre Freiheit in der Demokratie zu genießen. Demokratie sei allerdings gestaltbar - um diese Staatsform mit Leben zu erfüllen, seien Teilhabe und Einmischung ausdrücklich erwünscht.

Als Vertreter der ärztlichen Kreisverbände betonte Hans-Georg Wohn, dass die Medizinischen Fachangestellten die "tragende Säule der Arztpraxis" seien. Ruhe, Gelassenheit und Freundlichkeit wären wichtige Voraussetzungen, um mit dem manchmal "sehr speziellen Charme" der Oberfranken umzugehen.
Im Namen der Zahnärzteschaft von Coburg, Kronach und Lichtenfels hob Elmar Palauneck die vielfältigen Perspektiven der Zahnmedizinischen Fachangestellten hervor. Er betonte den technischen aber auch den helferischen Aspekt dieses Berufsbilds.

Jutta Lochner verwies als Vertreterin des Berufsverbandes für Medizinische Fachberufe auf die hohe Bedeutung dieser Tätigkeiten sowie auf die Wertvorstellungen und die hohe Sozialkompetenz, die hierfür erforderlich seien.


Absolventinnen nach Landkreisen und Klassen sowie die Namen der Preisträger:
Coburg und Landkreis Coburg:

Medizinische Fachangestellte :Regina Arnhold, Theresa Baumgärtner, Kristina Deter, Maria Dipietro, Jennifer Flemig, Zita-Sophie Gerner, Mariana Höhn, Nina Kalb, Regina Kuhn, Stella Lipp, Jenny Löbel,Denise Luthardt, Selina Malaj, Selin Met, Anna Mirkina, Sandra Neubauer, Caterina Platsch, Manuela Riegel, Katharina Schober, Vanessa Schoppa, Vanessa Stöckert, Kim-Philine Werner, Franziska Wölfert, Diana Zeitner
Zahnmedizinische Fachangestellte: Corinna Alberth, Lea Ebert, Sabrina Faber, Barbara Kieslinger, Maria Preißler
Lichtenfels und Landkreis Lichtenfels:
Medizinische Fachangestellte: Janine Deuerling, Franziska Krüger, Lea Kreutzer
Zahnmedizinische Fachangestellte: Anastasia Zaborowski, Sybille Zapf

Kronach und Landkreis Kronach:
Medizinische Fachangestellte: Elena Bernschneider, Natalie Brehm, Frank Höhn, Anne van Nguyen, Alicia Pfadenhauer, Stefanie Pfadenhauer, Sabrina Prechtl
Zahnmedizinische Fachangestellte: Ann-Kathrin Daum, Julia Heim, Jana Kowalski

Stadt Sonneberg: Maya Tischer (Medizin. Fachangestellte), Celine Roth (Zahnmed. Fachangest.)

Prämien:
Staatspreis der Regierung von Oberfranken für hervorragende schulische Leistungen:
Lea Kreutzer (1,0 ) im Abschlusszeugnis der Berufsschule
Prämien des Ärztlichen Kreisverbandes für ausgezeichnete Leistungen bei der Abschlussprüfung:
Lea Kreutzer (1,65 ) Caterina Platsch (1,8) Diana Zeitner (1,95)

Prämien der Zahnärzte für ausgezeichnete Leistungen bei der Abschlussprüfung:
Julia Heim (1,4) Sybille Zapf (1,45) Corinna Alberth (1,6)

Prämien der Berufsschule für die jeweils Klassenbesten:
GMF 12B: Lea Kreutzer (1,0)
GMF 12A: Janine Deuerling (1,2)
GZF 12 Julia Heim (1,2)





Absolventinnen und Absolventen der Klasse GMF 12A

Theresa Baumgärtner (DiaCura-Strahlentherapie, Coburg), Elena Bernschneider (Medizinisches Versorgungszentrum, Kronach), Natalie Brehm (Dres. Susanne und Ingo Blien, Kronach), Kristina Deter (Dr. Sperschneider, Ebersdorf), Janine Deuerling (Dr. Wittmann u. T. Mirwald, Burgkunstadt), Maria Dipietro (Ortho Sport Zentrum, Coburg), Zita-Sophie Gerner (Facharztzentrum üBAG, Coburg), Nina Kalb (Dr. Welke, Weitramsdorf), Franziska Krüger (Dr. Bodlaj, Lichtenfels), Stella Lipp (Facharztzentrum üBAG, Coburg), Anna Mirkina (Dres. Schloter-Pusch, Schmidt, Ufken, Coburg), Alicia Pfadenhauer (Dr. Stauch, Kronach), Manuela Riegel (Facharztzentrum üBAG, Coburg), Katharina Schober (Dr. Wenkel und Partner, Ahorn), Kim-Philine Werner (KFH Kuratorium für Dialyse, Coburg), Diana Zeitner (Dr. Schätzl, Großheirath)

Klassenlehrerin: Studienrätin Carmen Hertha


Absolventinnen und Absolventen der Klasse GMF 12B


Regina Arnhold (Dr. Rosenthal, Niederfüllbach), Jennifer Flehmig (Dr. Kühn, Coburg), Frank Höhn (A. Schönfelder, Dipl. Mediziner, Steinach), Mariana Höhn (Dr. Bauer, Coburg), Lea Kreutzer (Dr. Christopher, Weismain), Regina Kuhn (DiaCura-Strahlentherapie, Coburg), Jenny Löbel (Facharztzentrum üBAG, Coburg), Denise Luthardt (Dres. Keller, Lindner und Sinß, Coburg), Selina Malaj (Ortho Sport Zentrum, Coburg), Selin Met (Dr. Wangemann, Coburg), Sandra Neubauer (Klinikum Coburg), Anne von Nguyen (Sissis Potsis, Kronach), Stefanie Pfadenhauer (Dres. Rudolph, Lingert, Mitwitz), Caterina Platsch (Dr. Hüttner, Coburg), Sabrina Prechtl (Frankenwald Klinik Kronach), Vanessa Schoppa (Orthopädie am Rosengarten-Gemeinschaftspraxis, Coburg), Vanessa Stöckert (Dr. Deeb, Rödental), Maya Tischer (Dr. Bedall, Sonneberg), Franziska Wölfert (Dres. Schloter-Pusch, Schmidt, Ufken, Coburg)

Klassenlehrerin: Studienrätin Michaela Stemmer


Absolventinnen der Klasse GZF 12

Corinna Alberth (Dr. Fischer, Rödental), Ann-Kathrin Daum (Dr. Roppelt, Kronach), Lea Ebert (Dr. Panhans, Coburg), Sabrina Faber (Dres. Bettinger, Feller, Otte, Coburg), Julia Heim (Dr. Loika und Scholl, Kronach), Barbara Kieslinger (Dr. Fischer, Rödental), Jana Kowalski (Dr. Barnickel, Kronach), Maria Preißler (Gabriel Hannig, Ebersdorf), Celine Roth (Dr. Hermann, Sonneberg), Anastasia Zaborowski (Dres. Eichhorn und Westphal, Lichtenfels), Sybille Zapf (Gemeinschaftspraxis Zahnärzte, Ebensfeld)

Klassenlehrerin: Oberstudienrätin Barbara Waldhäuser
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren