Bad Staffelstein
Badminton

Staffelstein räumt in Kronach ab

Der Badminton-Club Staffelstein gewinnt seine beiden Partien in der Bezirksoberliga und klettert auf Platz 3.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Staffelsteiner Jan Zetzmann gewann gegen die Kronacher Teams jeweils sein Einzel und die Doppelmatches mit Enrico Meierhof.  Foto: BCS
Der Staffelsteiner Jan Zetzmann gewann gegen die Kronacher Teams jeweils sein Einzel und die Doppelmatches mit Enrico Meierhof. Foto: BCS

Mit zwei Siegen über die beiden Teams der TS Kronach kehrte der Badminton-Club Staffelstein am vergangenen Bezirksoberliga-Spieltag zurück.

Überraschend war dabei vor allem der 5:3-Erfolg über den Tabellenzweiten TS Kronach I. Gegen die TSK-"Zweite", die zuvor gegen ihre "Erste" mit 1:7 unterlegen war, ließen die Staffelsteiner nichts anbrennen und triumphierten mit 8:0.

Für die Badstädter steht als nächstes die Auswärtsbegegnung gegen den BV Bamberg II an, bei der bereits das Saisonziel, der Klassenerhalt, perfekt gemacht werden kann. TS Kronach - BC Staffelstein 3:5

Geschwächt durch den Abgang ihrer Nr. 1, Sydney Fischer, die in der Winterpause zum BV Bamberg I in die Bayernliga gewechselt war, startete die Kronacher "Erste" mit einer neuen Aufstellung ins Match. Das bereits gut eingespielte erste Herrendoppel des BCS, Enrico Meierhof und Jan Zetzmann, nutzte dies und siegte in zwei Sätzen gegen Fritz Kropf und Jörg Schnappauf mit 21:15 und 21:18. Größere Schwierigkeiten hatte dagegen das zweite BCS-Herrendoppel Pavel Melicher und Clemens Grünbeck, das nicht ins Spiel fand und sich deutlich mit 8:21 und 12:21 den Kronachern geschlagen geben musste. Im Damendoppel ging es nach 21:18 und 18:21 für Stefanie Fischer und Hannah Nossek gegen Anna-Lena Göring und Julia Gürtler in den Entscheidungssatz, den die Badstädterinnen mit 21:15 für sich entschieden und damit weiter ungeschlagen blieben.

Ähnlich stark wie in ihrem ersten Herrendoppel agierten die BCSler auch im Einzel. Meierhof ließ zunächst gegen Kropf mit 21:15 und 21:19 nichts anbrennen. Starke Nerven waren bei Zetzmann nötig, der nach verlorenem ersten Satz (14:21) mit 21:12 ausglich und Schnappauf mit 21:17 bezwang. Damit war ein Punkt bereits gesichert.

Melicher verlor anschließend das dritte Einzel gegen Archan Gowda mit 12:21 und 18:21. Den Mannschaftssieg sicherte Hannah Nossek im Dameneinzel mit einem souveränen 21:9 und 21:8 gegen Gürtler. Die Niederlage im Mixed von Clemens Grünbeck und Stefanie Fischer war so zu verschmerzen. "Mit diesem Ergebnis hat vor der Begegnung so keiner gerechnet, weshalb die Freude natürlich umso größer ist", sagte BCS-Mannschaftsführer Thomas Nossek. TS Kronach II - BC Staffelstein 0:8

Die zweite Partie der Staffelsteiner gegen die TS Kronach II verlief sehr einseitig. Das Herrendoppel Meierhof/Zetzmann bestätigte seine starke Form und siegte gegen T. Schlögl/S. Reif-Beck mit 21:16 und 21:12. Melicher/Nossek gewannen nach dem 21:7 den zweiten Satz gegen J. Trinkwalter/X. Su knapp mit 22:20. Das Damendoppel Nossek/Fischer (21:15, 21:16) sowie Nossek im Einzel (21:9, 21:8) sorgten für die Punkte 3 und 4. Meierhof (21:16, 21:16) und Melicher (21:16, 21:13) gewannen ebenfalls recht souverän. Zetzmann lieferte sich mit Stefan Reif-Beck anschließend ein heißes Duell, das er mit 21:18, 21:19 für sich entschied. Zum Abschluss ging es im Mixed über drei Sätze, wobei T. Nossek und S. Fischer mit 21:18, 18:21, 21:17 den 8:0-Sieg perfekt machten.hno

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren