Burgkunstadt
Tischtennis

Pol und Zink TTC-Meister

Einen Serien- und einen Debütsieger brachte die Vereinsmeisterschaft des Tischtennis-Clubs Burgkunstadt hervor.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Weihnachtsfeier zeichneten der Vorsitzende Peter Janura (rechts) und die Zweite Vorsitzende Elke Karnoll (links) die Erstplatzierten aus (von links): Niklas Klieme, Hannes Zeuss, der Turniersieger bei den Herren, Sven Pol, Niklas Zeuss und Gerald Nidetzky. Es fehlt Niklas Zink. Foto: Ferdinand Karnoll
Bei der Weihnachtsfeier zeichneten der Vorsitzende Peter Janura (rechts) und die Zweite Vorsitzende Elke Karnoll (links) die Erstplatzierten aus (von links): Niklas Klieme, Hannes Zeuss, der Turniersieger bei den Herren, Sven Pol, Niklas Zeuss und Gerald Nidetzky. Es fehlt Niklas Zink. Foto: Ferdinand Karnoll

Während bei den Männern Sven Pol seinen Titel zum wiederholten Male verteidigte, setzte sich bei der Jugend Neuzugang Niklas Zink bei seiner ersten Teilnahme durch. Bei den Frauen gab es mangels Teilnehmerinnen keine Vereinsmeisterschaft. Unter den vier Jugendlichen wurde Neuzugang Zink seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich mit drei Siegen bei nur einem Satzverlust den Titel. Gerade einmal fünf Männer spielten um den Vereinstitel. Für Sven Pol standen vier Siege und 16:0-Sätze zu Buche. Für Pol war es der achte Sieg in Serie. fk

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren