Laden...
Michelau
Hallenfußball

Michelauer spielen um Meisterschaft

Die Michelauer Fußballer ermitteln am Samstag, 30. Dezember, in der Mainfeldhalle ihren Ortsmeister im Hallenfußball.
Artikel drucken Artikel einbetten
Interessante Duelle verspricht wieder einmal die Michelauer Ortsmeisterschaft. Foto:_ Klaus Gagel
Interessante Duelle verspricht wieder einmal die Michelauer Ortsmeisterschaft. Foto:_ Klaus Gagel
Spielberechtigt sind die ersten Mannschaften der Michelauer Gemeindeteile und deren Altliga-Teams.
Teilnehmer sind der FC Schwürbitz, der VfB Neuensee, die SpVgg Lettenreuth und der gastgebende FC Michelau. Am Vormittag treten die Altligateams gegeneinander an. Dabei bestreitet der FC Michelau ab 10 Uhr das Auftaktspiel gegen den FC Schwürbitz. Am Nachmittag treten ab 14 Uhr die "Ersten" gegeneinander an. Die Spielzeit beträgt jeweils zweimal 12 Minuten, mit zwei Minuten Pause. Spielberechtigt sind alle Spieler mit gültigem Spielerpass, bei der Altliga müssen die Spieler das 30. Lebensjahr vollendet haben.
Die Sieger der beiden Turniere erhalten den Wanderpokal des Ortsmeisters. Dieser wird aufgrund der erzielten Punkte und Tore ermittelt. kag
Spielplan für beide Altersklassen: FC Schwürbitz - FC Michelau, VfB Neuensee - SV Lettenreuth, FC Schwürbitz - VfB Neuensee, FC Michelau - SV Lettenreuth, SV Lettenreuth - FC Schwürbitz, VfB Neuensee - FC Michelau
Verwandte Artikel