Laden...
Lettenreuth
Fußball-A-Klassen

Lettenreuther David Beloch trifft beim 9:0 gegen Marktgraitz II sechs Mal

Torfreudig haben sich die führenden Teams am elften Spieltag der Fußball-A-Klasse 4 Coburg gezeigt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Lettenreuther David Beloch zieht ab. Gegen Marktgraitz II traf er sechs Mal. Foto: Gunther Czepera
Der Lettenreuther David Beloch zieht ab. Gegen Marktgraitz II traf er sechs Mal. Foto: Gunther Czepera

Spitzenreiter SC Hassenberg schlug den SC Jura Arnstein II (13.) mit 9:0, mit 8:0 gewann der FV Mistelfeld (2.) beim ESV Lichtenfels (10.). Die SpVgg Lettenreuth II (9.) fertigte den FC Marktgraitz II (7.) mit 9:0 ab. In der A-Klasse 2 verlor der FC Michelau II (13.) mit 1:6 gegen den TSV Oberlauter II (4.).

A-Klasse 2 Lichtenfels

FC Michelau II -

TSV Oberlauter II 1:6

Der FCM II hatte wieder mit erheblichen Personalproblemen zu kämpfen, zeigte dennoch eine ansprechende Leistung. Das Ergebnis spiegelt nicht die gezeigten Leistungen wider. Schneider schoss eine Hereingabe von P. Gagel aus kurzer Distanz in der 7. Minute an die Latte. Hanus gelang in der 23. Minute der Führungstreffer für Oberlauter. Beim 0:2 in der 33. Minute durfte Müller-Stedefeld aus kurzer Distanz unbedrängt einköpfen. In der 50. Minute wurde P. Gagel im Gästestrafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß schoss A. Köhlerschmidt zu schwach, so dass der Torwart halten konnte. Nur fünf Minuten später eine Kopie des 0:2: Wieder durfte Müller-Stedefeld nach einer Ecke unbedrängt zum 0:3 einköpfen. Zapf war es in der 67. Minute, der die Abwehr überlief und zum 0:4 einschob. Das gleiche Spiel in der 75. Minute, als Hanus das 0:5 markierte. Den Ehrentreffer erzielte in der 79. Minute L. Bergmann mit einem Abstaubertor. Den Schlusspunkt setzte wieder Hanus in der 86. Minute per Alleingang. gebe

A-Klasse 4 Coburg

SpVgg Lettenreuth II - FC Marktgraitz II 9:0

Ein Debakel erlebte die "Graatzer Zweite" vor 30 Zuschauern in Lettenreuth, die im bezirksligaerfahrenen David Beloch den überragenden Akteur der Partie stellte. Der 28-Järhige erzielte sechs der neun Treffer. Tore: 1:0 Beloch (1.), 2:0 Beloch (23.), 3:0 Beloch (48.), 4:0 Beloch (57.), 5:0 Beloch (78.), 6:0 Tauber (80.), 7:0 Tauber (81.), 8:0 Fischer (83.), 9:0 Beloch (88.) / SR: F. Braunersreuther (Mitwitz) FC Schney - SG Schmölz/Theisenort 0:0

Die Heimmannschaft verzeichnete auch die erste Torchance. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Gäste besser ins Spiel. Letztendlich müssen beide Teams mit je einem Punkt zufrieden sein. SG Seibelsdorf - SCW Obermain II 3:0

Die Gastgeber gingen in der 9. Minute durch Stegner in Führung. Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel zäh. Die Gäste blieben mit ihren Kontern gefährlich. In der Schlussphase konnten die Gäste nach einer Verletzung nur noch zu zehnt weiterspielen. Fantahun und Zembrzuski erhöhten auf 3:0. mj Tore: 1:0 Stegner (9.), Fantahun (88.), Zembrzuski (90.) / SR: Markus Morgner ATSV Thonberg - FC Redwitz 1:3

Tore: 0:1 O. Efe (10.), 0:2 Ro. Gnanapiragasam (52.), 1:2 Hajko (62.), 1:3 Brasoveanu (76.) / Gelb-Rote Karte: Pachter (80.) / - / Zuschauer: 100 / SR: Y. Caglayin (Melkendorf) ESV Lichtenfels - FV Mistelfeld 0:8

Die "Eisenbahner" konnten vor 80 Zuschauern aufgrund von zahlreichen Verletzungen nur eine stark ersatzgeschwächte Notelf ins Rennen schicken. So musste Feldspieler Hofmann das Tor hüten und der 51-jährige Bedri Öczirit im Sturm aushelfen. Angetrieben vom ehemaligen Landesligaspieler Mehmet Gencali (Catlakan) ließ der Aufstiegsfavorit Ball und Gegner laufen.

Tore: 0:1 L. Baldauf (13.), 0:2 Chidoka (22.), 0:3 Gencali (38.), 0:4 Gieger (60.), 0:5 Gieger (62.), 0:6 Chidoka (68.), 0:7 Gieger (81.), 0:8 C. Pülz (90.) / SR: N. Fleischmann (Mönchröden) SC Hassenberg - SC Jura Arnstein II 9:0

Spitzenreiter Hassenberg kam in dieser einseitigen Partie zu einem Kantersieg. Der Torreigen begann in der achten Minute. Zur Pause hatte der SCH schon das halbe Dutzend voll.

Tore: 1:0 J. Wrzyciel (8.), 2:0 L. Langbein (15.), 3:0 Tomczak (19.), 4:0 L. Langbein (23.), 5:0 L. Wrzyciel (27.), 6:0 Stieler (31.), 7:0 Schön (51.), 8:0 L. Langbein (68.), 9:0 Stieler (87.) / SR: T. Hein (Scherneck)

SG Burgkunstadt/Roth-M. - FC Trieb 2:0

In der 6. Minute nahm Mohammad eine Flanke von Taeges zentral vor dem Tor direkt ab und traf. Die Trieber versuchten zum Ausgleich zu kommen, scheiterten aber. In der 82. Minute setzte sich Biyikli in Strafraum durch und schoss zum 2:0 ins lang Ecke ein.mpo

A-Klasse 2 Bamberg

TSV Kleukheim - SC Lichteneiche 1:1

Kleukheim ging in der 11. Minute durch Müller in Führung. Ein langer Ball fand Halm. Schöber kam übereilt aus seinem Tor und Halm lupfte den Ball über den Keeper hinweg ins Tor.red

A-Klasse 4 Bamberg

SpVgg Ebing II - SV Zapfendorf II 2:2

Tore: 1:0 Zebunke (35., Elfmeter), 1:1 Knaak (43.), 2:1 Leisgang (50.), 2:2 Knaak (60.)