Seubelsdorf
Schach

Jürgen Gegenfurtner bringt den SV Seubelsdorf auf den Schirm der Schachwelt

Bei den Bamberg-Open überzeugte der Seubelsdorfer Jürgen Gegenfurtner in einem starken Teilnehmerfeld.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jürgen Gegenfurtner Foto: pr
Jürgen Gegenfurtner Foto: pr
Wer ist Jürgen Gegenfurtner? Und wo liegt Seubelsdorf? Diese Fragen kamen bei den fünftägigen Bamberg-Open auf, die der SC 1868 Bamberg anlässlich seines 150-jährigen Bestehens durchführte. Denn der Spieler des SV Seubelsdorf überzeugte dort gegen die Elite des Schachsports mit einem starken elften Platz unter 125 Teilnehmern.

Am A-Turnier für Spieler mit einer Deutschen Wertungszahl (DWZ) ab 1800 nahm, neben Spielern unter anderem aus Bulgarien, Indien und Russland, auch der neue Star der deutschen Schachszene, Vincent Keymer von den Schachfreunden Deizisau, teil. Der 13 Jahre alte Keymer ist jüngster deutscher internationaler Meister aller Zeiten. Auch einige oberfränkische Spieler waren dabei. Einer von ihnen konnte als einziger Spieler ohne Meistertitel in die vorderen Ränge gelangen: Jürgen Gegenfurtner. Damit brachte er sich und seinen Heimatverein SV Seubelsdorf auf den Schirm der Schachwelt.

Gegenfurtner startete optimal in seine erste Partie: Mit Schwarz ließ er Stefan Lenhardt keine Chance zum Angriff und sicherte sich selbst Raum im Zentrum sowie am Königsflügel. Mit einem gewitzten Abzugsmanöver gewann er schließlich entscheidendes Material und damit die Partie. In seiner zweiten Runde ergatterte er mit Weiß gegen Rainer Roehl von den Schachfreunden Schwerin frühzeitig das Läuferpaar und besetzte strategisch wichtige Felder. Zwar ließ Gegenfurtner eine taktische Siegchance aus, drückte aber geduldig weiter, bis sein Gegner aufgab.

Durch diese zwei Siege traf Gegenfurtner nach dem hier angewandten Schweizer System auf einen gleich eifrigen Punktesammler, den jungen Großmeister Leon Mons vom Münchner MSA Zugzwang. Der Seubelsdorfer ging die Herausforderung zunächst furchtlos an, indem er klassisch das Zentrum einnahm. Wenige zu defensive Züge reichten allerdings, um die Zentralbastion einstürzen zu lassen, was zur Niederlage führte. Im Anschluss hatte es Gegenfurtner erneut mit einem aufstrebenden Talent zu tun: Kevin Tong vom SC Erlangen. In einer Modevariante ließ sich Gegenfurtner hier zwar ein gefährliches Bauernduo vor die Nase setzen, doch war es diesmal sein Gegenüber, das nicht rechtzeitig handelte, so dass sich der Seubelsdorfer im Endspiel das Unentschieden retten konnte.

In der fünften Runde traf Gegenfurtner auf die Fide-Meisterin Doreen Troyke vom Erfurter Schachklub. Mit aktivem Figurenspiel nahm er sie in die Zange und scheuchte ihre Dame, bis er diese eroberte und damit siegte. In der vorletzten Partie saß Gegenfurtner mit Schwarz Lokalmatador Bernd Hümmer vom SC 1868 Bamberg gegenüber. Nach Scharmützeln in der Mitte und am Damenflügel behielten beide Spieler ihre Schwerfiguren, Gegenfurtner musste aber mit einem Läufer gegen einen Springer kämpfen. Es gelang ihm, die Stellung offen zu halten, was seinen Läufer begünstigte. Schließlich stellte er ihn mit einer klugen Kombination vor die Wahl, einen Turm oder den Springer zu verlieren, was diesen zur Aufgabe bewegte. Die siebte Runde bestritt Gegenfurtner mit Weiß gegen Vitaly Promyshlanskiy, einen ukrainischen Fide-Meister. Gegenfurtner baute eine "Sprungfeder-Stellung" auf, in der sich seine Kräfte auf engem Raum konzentrierten, von wo sie sich gut entfalten ließen. Er verpasste jedoch einen günstigen Durchbruch, woraufhin die Partie in einen Grabenkrieg mündete und remis endete.

Damit kam Gegenfurtner auf fünf Punkte aus sieben Partien, was ihm den elften Platz bescherte - punktgleich mit dem neuntplatzierten deutschen Großmeister Alexander Donchenko (Aachen). Das Turnier gewann der deutsche Großmeister Vitaly Kunin von Freibauer Mörlenbach-Birkenau mit sechs Punkten vor Gegenfurtners Bezwinger Mons (5,5 Punkte). Als weiterer Seubelsdorfer Spieler in diesem Turnier kam Christian Gebhardt mit 2,5 Punkten auf Rang 109. uv
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren