Hochstadt am Main

Hochstadt verpasst Sprung aus dem Tabellenkeller

Dem FC Hochstadt klebt das Pech am Schuh: Die Mannschaft von Trainer Thomas Wachsmann liefert gegen den Favoriten TSV Neuensorg eine gute Leistung - doch trotz des Führungstreffers geht der FCH erneut leer aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Hochstadter Christian Kestel (r.) im Duell mit dem Neuensorger Mike Hanke.  Foto: Gunther Czepera
Der Hochstadter Christian Kestel (r.) im Duell mit dem Neuensorger Mike Hanke. Foto: Gunther Czepera
FC Hochstadt - TSV Neuensorg 1:2
Wer hätte gedacht, dass die Hochstadter trotz ihrer Rumpftruppe so stark spielen würden? Die Gastgeber empfingen am vergangenen Spieltag den TSV Neuensorg und boten dem Gast über weite Strecken Paroli. Mehr sogar: Zum Jubel der Hochstadter schoss Marcel Kellner sein Team in der 61. Minute in Führung. Die hätte zu diesem Zeitpunkt noch deutlich höher ausfallen können, doch die Hochstadter nutzten ihre Chancen einfach nicht. "Das ist im Moment unser Manko", sagt FC-Vorsitzender Georg Fischer. "Wir spielen gut und erarbeiten uns viele Gelegenheiten, nutzen sie dann aber nicht. Entweder haben wir kein Glück, oder der Torwart hält.
Aber wie das im Fußball so ist - es zählen eben nur die Tore." Und eines war an diesem Spieltag für die Gastgeber zu wenig, denn Tobias Dehler erzielte für die Neuensorger den Ausgleich (77.). Stephen Bauersachs sicherte den Gästen mit seinem Last-Minute-Treffer noch die drei Punkte. Und der FC Hochstadt? Ging wieder leer aus. "Mit einem Sieg hätten wir sogar auf Platz 8 vorrücken können", sagt Fischer. So bleibt seine Mannschaft vorerst im Tabellenkeller auf Rang 14. Der Grund für die Misere ist schnell gefunden: "Es ist einfach sehr schwierig, wenn viele Spieler verletzt sind. Hinzu kommt, das wir noch ein paar Urlauber haben. Außerdem sind viele beruflich im Ausland", erklärt Fischer. Doch der Vorsitzende ist überzeugt, dass es wieder nach oben geht, wenn die Spieler wieder zurückkehren. Dann, so sagt Fischer, ist auch das erklärte Saisonziel wieder in Reichweite.
Schiedsrichter: Walter Schuberth (Eicha)/ Zuschauer: 50/ Tore: 1:0 M. Kellner (61.), 1:1 Dehler (77.), 1:2 Bauersachs (89.)


A-Klasse 2 Lichtenfels

Altenkun./Woffend. - Lettenreuth II 6:0
Schiedsrichter: Gregor Spiewok (Rugendorf)/ Zuschauer: 50/ Tore: 1:0 F. Klemenz (3.), 2:0 F. Homuth (8.), 3:0 F. Homuth (21.), 4:0 A. Nezaj (53.), 5:0 F. Fuß (61.), 6:0 T. Natterer (80.)
SV Höhn - SCW Obermain II 5:2
Schiedsrichter: Christian Beez/ Zuschauer: 50/ Tore: 1:0 P. Bätz (31.), 1:1 T. Herold (37.), 2:1 P. Bätz (46.), 2:2 G. Kupfer (56.), 3:2 P. Bätz (70.), 4:2 M. Härtel (72.), 5:2 M. Zettl (81.)

FC Oberwohlsbach - FC Schney 5:0
Schiedsrichter: Günter Martin/ Zuschauer: 50/ Tore: 1:0 M. Müller (12.), 2:0 M. Rauschert (24.), 3:0 M. Rauschert (38.), 4:0 D. Mujanovic (74.), 5:0 M. Müller (87.)
ESV Lichtenfels - TSV Ketschenbach 1:3
Schiedsrichter: Werner Aman/ Zuschauer: 60/ Tore: 0:1 M. Wohlleben (34.), 0:2 M. Bauer (52.), 1:2 C. Wendler (67.), 1:3 T. Steininger (90. +4)

TSV Untersiemau - FC Baiersdorf 0:4
Dörfles-Es. - TSV Marktzeuln II abges.


A-Klasse 3 Itzgrund

SF Unterpreppach II - TSV Gleußen 1:4
Schiedsrichter: Fritsch/ Zuschauer: 40/ Tore: 0:1 M. Güthlein (30.), 0:2 P. Wohner (45.), 0:3 F. Berger (71.), 1:3 A. Wittig (78.), 1:4 F. Berger (82.)

FC Bad Rodach - TSVfB Krecktal II 2:1
Schiedsrichter: Siegmar Weißenberger (Baunach)/ Zuschauer: 64/ Tore: 1:0 M. Wacker (33.), 2:0 P. Krause (61.), 2:1 R. Helm probst (72.)


A-Klasse 4 Coburg

SV Hafenprepp. - SV Schottenstein 0:1
Schiedsrichter: Martin Beyersdorfer/ Zuschauer: 55/ Tore: 0:1 C. Schnitzer (48.)


A-Klasse 4 Bamberg

SC Kemmern II - TSV Ebensfeld II 0:2
Schiedsrichter: Siegfried Dormann (Sassendorf)/ Zuschauer: 40/ Tore: 0:1 S. Domhardt (63.), 0:2 S. Schütz (84.)

SpVgg Rattelsdorf II - Sassanfahrt II 2:0
Schiedsrichter: Karlheinz Klüsekamp/ Zuschauer: 40/ Tore: 1:0 S. Leimbach (74.), 2:0 S. Limpert (87.)


A-Klasse 5 Kronach

VfR Johannisthal II - SG Roth-Main II 3:0
Schiedsrichter: Karl-Heinz Kalter (Ketschenbach)/ Zuschauer: 20/ Tore: 1:0 D. Uthe (20.), 2:0 S. Geßlein (50.), 3:0 P. Schneider (80.)

Gärtenr./Dannd. - FC O'-/U'rodach 0:1
Schiedsrichter: Bernd Geier (Burgkunstadt)/ Zuschauer: 95/ Tore: 0:1 T. Dubiel (90.)

SG Wallenfels/Zeyern - FC Kirchlein 2:0
Schiedsrichter: Kurt Meyer (Kirchleus)/ Zuschauer: 40/ Tore: 1:0 M. Horka (10.), 2:0 M. Horka (40.)
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren