Lichtenfels
Volkslauf

Es geht um den oberfränkischen Halbmarathontitel

Beim Flechkulturlauf werden am Samstag, 15. Juni, in Lichtenfels auch die Bezirksbesten im Halbmarathon ermittelt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mehr als 700 Läufer und Nordic Walker waren im Vorjahr beim Flechtkulturlauf am Start.  Foto: Mario Deller
Mehr als 700 Läufer und Nordic Walker waren im Vorjahr beim Flechtkulturlauf am Start. Foto: Mario Deller
+2 Bilder

Der Flechtkulturlauf in Lichtenfels hat nichts von seiner Anziehungskraft verloren, das kann man schon gut eine Woche vor der neunten Auflage am Samstag, 15. Juni, festhalten. Bereits jetzt haben sich schon rund 600 Sportbegeisterte angemeldet. Gut möglich, dass die Marke aus dem Vorjahr, als rund 750 Teilnehmer starteten, wieder erreicht wird.

Drei Distanzen im Angebot

Auch heuer besteht die Möglichkeit, zwischen dem 5,2- und dem 10-Kilometer-Lauf oder dem Halbmarathon zu wählen. Die Nordic Walker bestreiten lediglich eine 5,2 Kilometer lange Runde. Startschuss ist am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr am historischen Rathaus in Lichtenfels. "Alle Läufer, egal ob Einsteiger, Fortgeschrittene oder Profis sind herzlich willkommen", sagt Initiator Jürgen Steinmetz vom ausrichtenden ASC Burgberg. "Beim Flechtkulturlauf soll im Sinne eines Volkslaufs in erster Linie die Freude an der Bewegung im Vordergrund stehen", betont Steinmetz.

Schirmherr ist Landrat Christian Meißner, der genauso wie Bürgermeister Andreas Hügerich selbst die Laufschuhe schnüren wird. Jeder Teilnehmer bekommt direkt nach dem Zieleinlauf am Rathaus eine Erinnerungsmedaille.

Die jeweiligen Altersklassensieger bei den Laufwettbewerben erhalten Pokale. Gegen 19.30 Uhr wird Bürgermeister Hügerich auf der Weinfestbühne die Sieger mit Flechttrophäen ehren. Darüber hinaus gibt es noch Wertungen für die schnellsten Chefs, die sportlichste Firma und die sportlichste Schule.

Anmeldung

Die Anmeldefrist unter www.flechtkulturlauf.de endet am Freitag, 14. Juni, 20 Uhr. Allerdings nur, solange es das verfügbare Kontingent an Startnummern mit Einwegtranspondern für den Laufschuh gibt. Restplätze werden am Wettkampftag im Alten Rathaus ab 13 Uhr vergeben.

Dort werden ab diesem Zeitpunkt auch die Startnummernausgegeben. Die Anmeldung kann auch vor Ort in der Buchhandlung Schulze in der Laurenzistraße in Lichtenfels zu deren Geschäftszeiten erfolgen.

Da sich für 2019 kein oberfränkischer Veranstalter mit vermessener Strecke fand, entschloss sich der ASC Burgberg, heuer auch die oberfränkische Halbmarathon-Meisterschaft auszutragen.

Da die Strecke in Lichtenfels nicht offiziell vermessen ist, werden die erzielten Zeiten allerdings nicht bestenlistenfähig sein. Die Teilnehmer, die an der Meisterschaft teilnehmen, müssen bei der Anmeldung ihre BLV-Startpassnummer angeben.

"Blaulicht"-Meisterschaft

Auch in diesem Jahr wetteifern zahlreiche Uniformträger um die sogenannte "Blaulicht"-Meisterschaft. So liefen etwa zahlreiche Feuerwehrmänner in ihrer Montur ihre Strecke.

Weitere Infos über Streckenverlauf, Park- und Duschmöglichkeiten gibt es unter www.flechtkulturlauf.de.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren