Michelau
Triathlon

Andreas Dreitz gewinnt als erster Franke in Roth

Andreas Dreitz aus Michelau (Lkr. Lichtenfels) hat erstmals den Triathlon-Klassiker in Roth gewonnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im letzten Jahr Zweiter, heuer Sieger - Andreas Dreitz. Archiv/Wolfgang Zink
Im letzten Jahr Zweiter, heuer Sieger - Andreas Dreitz. Archiv/Wolfgang Zink

In Abwesenheit der deutschen Stars Jan Frodeno, Patrick Lange und Sebastian Kienle überquerte der 30 Jahre alte Vorjahreszweite am Sonntag als erster Athlet die Ziellinie. Dreitz verwies in 7:59:02 Stunden den Schweden Jesper Svensson auf den zweiten Platz (+3:18 Minuten). Dritter in dem international hochkarätig besetzten Starterfeld wurde nach 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen Cameron Wurf aus Australien (+5:06 Minuten).

Vorjahresgewinner Kienle war wie auch Frodeno und Lange in der vergangenen Woche bei der Ironman-EM in Frankfurt/Main gestartet und startete daher diesmal nicht in Franken.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren