Laden...
Burgkunstadt
Fußball

Alle bleiben beim FC Burgkunstadt

Der FC Burgkunstadt hat die Weichen für die kommende Fußball-Saison in der Kreisliga Kronach gestellt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Burgkunstadts Kapitän Maximilian Stammberger (links) zeigt schon die Richtung an, wohin es in der konmmenden Saison gehen soll.  Selbst der Schiedsrichter ist der gleichen Meinung. Foto: Archiv/Czepera
Burgkunstadts Kapitän Maximilian Stammberger (links) zeigt schon die Richtung an, wohin es in der konmmenden Saison gehen soll. Selbst der Schiedsrichter ist der gleichen Meinung. Foto: Archiv/Czepera
+1 Bild

Die Corona-Krise hat alle Fußballvereine im Kreis voll im Griff - so auch den Kreisligisten FC Burgkunstadt. Das Stadion - von der Bundesstraße gut einsehbar - ist verlassen, wie auch der Trainingsplatz. Alle Spieler haben vom Trainerduo Michael Backert/ Florian Kolb einen Trainingsplan erhalten, um für einen eventuellen Start dennoch einigermaßen gerüstet zu sein. Dann gilt es, innerhalb kurzer Zeit wieder auf 100 Prozent zu kommen. Ziel soll auf jeden Fall der Ligaverbleib sein. Dazu müssen noch ein paar Punkte her, denn derzeit liegt der FCB auf Platz 12 der Tabelle in der Kreisliga Kronach. In dieser schwierigen Zeit kann Vorsitzender Wolfgang Strassgürtel auch Positives vermelden: "Alle Spieler der ersten und zweiten Mannschaft haben für die neue Saison ihre Bereitschaft erklärt, im Dress des FCB anzutreten." Man werde weiter Ausschau nach neuen Spieler halten, doch bleibe der FCB seiner Linie treu und setzt weiter auf junge Akteure und seine Jugendarbeit, so der Vorsitzende weiter. czp