Ebing
Fußball-Bezirksliga West

SpVgg Ebing holt Punkt beim FC Oberhaid

Zum Saisonauftakt in der Fußball-Bezirksliga Oberfranken West trennten sich im Derby vor 360 Zuschauern der FC Oberhaid und die SpVgg Ebing 2:2.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Oberhaider Torwart Marcel Göller hat den Ball vor dem Ebinger Torjäger und Schützen zum 0:1, Jan Dippold, gesichert. Foto: sportrpess
Der Oberhaider Torwart Marcel Göller hat den Ball vor dem Ebinger Torjäger und Schützen zum 0:1, Jan Dippold, gesichert. Foto: sportrpess
+5 Bilder
In der 5. Min. wäre bereits die Hausherrenführung möglich gewesen, als Freund und Feind eine Freistoß-Hereingabe verpassten. Nach der 10. Min. überschlugen sich die Ereignisse. Hofmann bediente Eck mustergültig, der aber den Ball, den er volley nehmen wollte, verfehlte.

Kontertor durch Dippold

Die Ebinger konterten und erzielten im direkten Gegenzug durch Dippold mit letztem Einsatz den Führungstreffer. Nach knapp einer halben Stunde wiederholten sich die Ereignisse in umgekehrter Richtung. Zuerst vergab Dippold die Riesenmöglichkeit zum 0:2, ehe im Gegenzug einem Ebinger Abwehrspieler ein Handspiel unterlief. Den Strafstoß verwandelte Kutzelmann sicher.
Nun nahm das Spiel immer mehr Fahrt auf. Beide Teams versuchten die Vorherrschaft im Mittelfeld zu bekommen.
Fast mit dem Pausenpfiff prüfte FC-Mittelfeldakteur Schonert per Drehschuss Gästetorwart Endres.

Oberhaider gehen in Führung

Nach dem Seitenwechsel bekamen die Oberhaider Oberwasser und gingen auch in der 49. Min. nach einem Freistoß von Schonert durch Ecks Kopfball in Führung. Die Gäste drückten auf den Ausgleich und hatten zwei dicke Chancen durch Dippold und Zebunke. Die Härte im Spiel nahm auf beiden Seiten zu und führte zu Freistoßmöglichkeiten. Einen solchen feuerte Zebunke aus 22 m aufs Oberhaider Tor ab. Die Mauer fälschte den Ball ins eigene Tor ab - unhaltbar für Keeper Göller. Zehn Minuten vor dem Ende klärte Endres gegen Kutzelmann, der sich gegen vier Ebinger durchgetankt hatte. In der gleichen Minute setzte der Vierether Neuzugang Grüber einen Distanzschuss an den Pfosten des Gästetores. ko

Die Statistik

FC Oberhaid: Göller - Kachelmann, Finzel, Grüber, Rügheimer (65. Melsa), Jameson (Blechinger), Schonert, Seidelmann, Kutzelmann, Eck, Hofmann (85. Vogel) / SpVgg Ebing: Endres - Merzbacher, Landgraf, Bullmann (46. Schmidt), Funk, Lurtz (66. Göller), Skalischus, Huttner, Dippold, Zebunke, Stöhr. / SR: Reißmann (Untersiemau/Scherneck) / Zuschauer: 360 / Tore: 0:1 Dippold (11.), 1:1 Kutzelmann (25., Handelfmeter), 2:1 Eck (49.), 2:2 Zebunke (72.)
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren