Lichtenfels
Fußball

FC Lichtenfels holt sich Torwart für nächste Saison

Torwart René Schulz vom TSV Mönchröden sucht ab der nächsten Saison eine neue Herausforderung beim Landesligisten FC Lichtenfels.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mönchrödens Torwart René Schulz, der während seiner Jugendzeit in Neustadt, bei der SpVgg Greuther Fürth und in Coburg das Tor hütete, wechselt zum FC Lichtenfels. Foto: Heinrich Weiß/Archiv
Mönchrödens Torwart René Schulz, der während seiner Jugendzeit in Neustadt, bei der SpVgg Greuther Fürth und in Coburg das Tor hütete, wechselt zum FC Lichtenfels. Foto: Heinrich Weiß/Archiv
Einen Neuzugang für die nächste Saison meldet der Landesliga-Aufsteiger FC Lichtenfels, der in der Gruppe Nordwest den beruhigenden zehnten Platz belegt. Vom Bezirksligisten TSV Mönchröden kommt Torwart René Schulz an den Maindamm. Der 24-Jährige hat die Verantwortlichen in Lichtenfels überzeugt, wie der Sportliche Leiter Christopher Fischer bestätigt: "René Schulz ist für uns der beste Torwart in der oberfränkischen Bezirksliga. Unser Ziel war es für die nächste Saison einen Konkurrenzkampf auf der Torwartposition zu erzeugen. Daher haben wir zeitnah zu ihm Kontakt aufgenommen. Wir freuen uns sehr, dass wir so früh seine Zusage bekommen haben." Zudem laufen die Gespräche mit dem aktuellen Kader. Martin Hellmuth und Steffen Hönninger haben als erste ihre Zusage gegeben, dass sie bleiben werden. "Wir wollen den Großteil des Kaders halten. Es wird wohl keine großen Änderungen geben. Ich hoffe, dass wir bis zum Ende dieser Woche weitere Zusagen bekommen werden", hat Fischer derzeit eine Reihe von Gesprächen zu führen. Reiner Geier, sportlicher Leiter beim TSV Mönchröden, hat Verständnis, wenn ein Spieler, wie dies beim 24-jährigen Torsteher René Schulz aus Neustadt der Fall ist, nach "oben" wechselt, also zu einem Verein geht, der höherklassig spielt. Dass er am Ende dieser Saison seine Nummer 1 verliert, ärgert den Mönchrödener zwar, doch "ändern kann ich das ja sowieso nicht mehr". dme

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren