Lichtenfels
Ringen

Ein Einzelsieg fehlte der ACL-Reserve

Am vierten Kampftag der Ringer-Bayernliga hat die zweite Mannschaft des AC Lichtenfels eine 16:21-Niederlage beim TSV Aichach hinnehmen müssen. Ohne Merkel (verletzt) und Sebastian Reuther (krank) sowie dem angeschlagenen Leon Raps verkaufte sich die Bundesliga-Reserve gut.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Lichtenfelser Johannes Lurz (blaues Trikot) feierte gegen Moritz Oberhauser einen Schultersieg.  Foto: pr
Der Lichtenfelser Johannes Lurz (blaues Trikot) feierte gegen Moritz Oberhauser einen Schultersieg. Foto: pr
Am Ende fehlte der "ACL-Zweiten" nur ein Einzelsieg für eine Überraschung.

Die Kämpfe im Einzelnen

57 kg, Fr.: Chancenlos war Niklas Zillig gegen den erfahrenen Aichacher Julien Frey. Trotz größter Anstrengung wurde Zillig noch in der ersten Minute ausgepunktet (4:0).
130 kg, gr.-röm.: Im Schwergewicht war der ACL aufgrund des erkrankten Sebastian Reuther unbesetzt (8:0).
61 kg, gr.-röm.: Als klarer Favorit ging der Ungar Jozsef Andrasi ins Duell mit dem ACler Leon Raps. Der Fünfte der Junioren-Europameister 2013 hatte den Lichtenfelser wohl unterschätzt. Gleich zu Beginn setzte Andrasi zum Kopfzug an.
Doch Raps konterte blitzschnell und warf den Ungarn mit einem Kopfhüftschwung nach 16 Sekunden auf beide Schultern (8:4).
98 kg, Fr.: Der bundesligaerfahrene Christoph Meixner sammelte gegen Erik Iftenie mit schnellen Beinangriffen und Durchdrehern seine Punkte bis zur technischen Überlegenheit, die er noch am Ende der zweiten Minute mit einem Schultersieg über den Aichacher krönte (8:8).
66  kg, Fr.: Einen der Schlüsselkämpfe lieferte sich Dominik Sohn mit Eugen Faas. Immer auf Augenhöhe belauerten sich die beiden und versuchten zu punkten. Nur durch eine kleine Unachtsamkeit konnte der Aichacher zur Zange fassen und ihn damit auf beide Schultern befördern (12:8).
86 kg, gr.-röm.: Johannes Grossmann stellte sich wieder in der nächsthöheren Gewichtsklasse. Gegen Marc Pöhlmann kämpfte der ACler trotz des großen Gewichtsunterschiedes verbissen und verhinderte eine hohe Niederlage. Lediglich zwei Mannschaftspunkte überließ er dem Aichacher (14:8).

Kegel arbeitet Poutakidis auf

66 kg, gr.-röm.: Eine starke Leistung vollbrachte Christopher Kegel. Gegen den erfahrenen Kyrillos Poutakidis lag der ACler nach der ersten Runde mit sechs Punkten zurück. Danach baute der Aichacher ab und Kegel arbeitete ihn so auf, das Poutakidis noch kurz vor Ende aufgrund von Passivität disqualifiziert wurde, was dem ACL vier Zähler brachte (14:12).
86 kg, Fr.: Arthur Schwarz sprang ein für den verletzten Christian Merkel. Gegen den wohl stärksten TSVler, Akos Wöller, hatte Schwarz bei seiner Premiere keine Chance und wurde in Runde 1 geschultert (18:12).
75 kg, Fr.: Zwischen dem ACler Johannes Lurz und Moritz Oberhauser stand es nach zwei Minuten 0:0. Der Schiedsrichter zeigte Lurz 30 Passivitätssekunden an, in denen er punkten musste. Durch seine clevere Ringweise schaffte es Lurz, seinen Gegner durch dessen Druckaufbau in die gefährliche Lage zu hebeln, aus der er ihn nicht mehr entkommen ließ (18:16).
75 kg, gr.-röm.: Ein Zwei-Punkte-Sieg hätte Christian Lurz gereicht, doch erwischte er mit Martin Klopf einen harten Gegner. Trotz größter Anstrengung des Lichtenfelsers gelang es dem Aichacher Greco-Spezialisten Punkte zu sammeln. Lurz konnte ihn kurz vor Kampfende zwar noch durch einen Konter abfangen und in die Brücke stellen, doch die wurde unverständlicherweise vom Schiri abgepfiffen. Somit musste der Lichtenfelser die drei Mannschaftspunkte dem Aichacher überlassen (21:16). cra

Bezirksoberliga, Schüler

Die Schülermannschaft des AC Lichtenfels war in Weißenburg krankheits- und verletzungsbedingt nur mit acht Ringern angetreten und verlor mit 12:28. Die 29- und 55-Kilo-Klasse war jeweils unbesetzt. Dazu verloren noch auf Schultern Philipp Gagel, Ömer Taskin, Nico Linzmayer, Philipp Ender und Lukas Stammich. Phillip Kegel, Casyen Irmler und Marius Geuß fuhren technisch überlegene Siege für Lichtenfels ein.
Am Samstag um 16.15 Uhr in der AC-Halle wollen die ACL-Talente gegen Rehau einen Sieg einfahren. mas
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren