Lichtenfels
Fußball-Bezirksliga Ofr. West

Daniel Oppel sorgt für die Lichtenfelser Tore

Der Lichtenfelser Sturmführer erzielt beim 2:0-Sieg über Absteiger Rattelsdorf beide Treffer. Die Chance auf Platz 2 ist dahin. Bestenfalls ist noch Rang 3 möglich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Rattelsdorfer Jonas Elflein lauert hinter dem Lichtenfelser Doppeltorschützen Daniel Oppel. Foto: Uwe Gick
Der Rattelsdorfer Jonas Elflein lauert hinter dem Lichtenfelser Doppeltorschützen Daniel Oppel. Foto: Uwe Gick
Mit einem 2:0-Sieg über Absteiger SpVgg Rattelsdorf verabschiedeten sich die Fußballer des FC Lichtenfels von ihren Fans im Karl-Fleschutz-Stadion für die Saison. Das Team von Trainer Alexander Grau hat vor dem letzten Spieltag der Bezirksliga Oberfranken West keine Chance mehr auf Platz 2, denn beide direkten Vergleiche gegen den drei Punkte besseren Zweiten TSV Ebensfeld und die zwei Zähler bessere SpVgg Ebing gingen verloren.

Lichtenfels tonangebend

Dem FCL genügte im letzten Heimspiel eine durchschnittliche Leistung, um die bereits als Absteiger feststehende SpVgg Rattelsdorf sicher mit 2:0 zu besiegen. Von Beginn an übernahmen die Platzherren das Kommando. Der an diesem Tag sehr gut aufgelegte Daniel Oppel brachte die Gästeabwehr des Öfteren in Verlegenheit.

Der Lichtenfelser Sturmführer war es dann auch, der eine Freistoßflanke von Schardt gekonnt mit dem Fuß zum 1:0 vollendete. Anschließend hatten die Lichtenfelser ihre stärkste Phase, konnten diese aber nicht in einen weiteren Torerfolg ummünzen. Am knappsten scheiterte Oppel, dessen Kopfball auf Flanke von Haselmann am Lattenkreuz landete.

Ein einzige Rattelsdorfer Chance

Nach einer knappen halben Stunde hatten die Rattelsdorfer mit einem etwas missglückten Kopfball von Beiersdorfer auch eine Chance. Diese sollte aber die einzige im gesamten Spiel bleiben.
Bis zum Seitenwechsel ließen es die Gastgeber dann etwas ruhiger angehen. Kurz nach der Pause machte der FCL dann alles klar. Nach schönem Pass von Aumüller lief Oppel allein auf Torwart Imhof zu, umkurvte diesen und schob die Kugel zum 2:0 ins Netz.
In der restlichen Spielzeit verpassten es die Korbstädter, den Sieg noch etwas höher ausfallen zu lassen. Chancen dazu waren durchaus vorhanden. neck

Die Statistik

FC Lichtenfels: Schorn - Haselmann, Graf (68. Kraus), Schardt, Wige, Scholz, Gutgesell (68. Kraus), Hönninger (42. N. Lulei), Oppel, Pülz, Aumüller / SpVgg Rattelsdorf: Imhof -T. Merkel, Welzer, Derra, Schauer (84. Szczotok), Heathfield, Grünert, Elflein, Beiersdorfer, Stade, Bischof / SR: Fenkl (Wasmuthhausen) / Zuschauer: 150 / Tore: 1:0 Oppel (14.), 2:0 Oppel (48.)
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren