Laden...
Michelau
Drogen

Michelau/Oberfranken: Polizei erwischt 14-jährigen Drogendealer - "Das ist schon tragisch"

Die Polizei hat im oberfränkischen Kreis Lichtenfels einen Drogendealer erwischt. Das Tragische: Der Dealer ist erst 14 Jahre alt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Polizei hat einen 14-jährigen Drogendealer aus Michelau in Oberfranken erwischt. Symbolfoto: Frank Leonhardt/dpa
Die Polizei hat einen 14-jährigen Drogendealer aus Michelau in Oberfranken erwischt. Symbolfoto: Frank Leonhardt/dpa

In Oberfranken hat die Polizei einen 14 Jahre alten Dealer erwischt. Der Bursche soll den Angaben zufolge etliche Jugendliche im Landkreis Lichtenfels mit Drogen versorgt haben. "Das ist schon tragisch, wenn man sich das Alter anschaut", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Nach ersten Erkenntnissen handelte der Teenager vor allem mit Marihuana.

Aufgeflogen war der 14-Jährige am Mittwoch: Die Eltern eines 17-Jährigen aus dem Ort Michelau hatten ihren Sohn zur Polizei nach Lichtenfels gebracht. "Sie wussten sich wegen seines Drogenkonsums nicht mehr anders zu helfen", teilte der Sprecher mit. Auf der Wache verriet der 17-Jährige den Namen seines Dealers. Wie viele Kunden der 14-Jährige hatte, sollen die Ermittlungen klären. red/dpa

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren