Marktzeuln
Gemeinderat

Marktzeuln leuchtet zur 950-Jahr-Feier

Die Fachhochschule Coburg organisiert die Lichtinstallation von Freitag, 27. März, bis zum Sonntag, 5. April.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das unvergleichliche Panorama von Marktzeuln wird vom 27. März bis zum 5.April anlässlich der 950-Jahr-Feier bei Dunkelheit angestrahlt. Foto: Karin Strässner
Das unvergleichliche Panorama von Marktzeuln wird vom 27. März bis zum 5.April anlässlich der 950-Jahr-Feier bei Dunkelheit angestrahlt. Foto: Karin Strässner

Die Marktzeulner dürfen sich freuen: Im kommenden Jahr feiert die Marktgemeinde ihr 950-jähriges Bestehen. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. So gab der Bürgermeister Gregor Friedlein-Zech (FW) das vorläufige Programm in der Gemeinderatssitzung am Montagabend im Rathaus bekannt.

Rüdiger Feulner spricht

Eröffnet wird das Jubiläumsjahr am 24. Januar 2020 mit einem Festvortrag in der Turnhalle von Rüdiger Feulner. Dieser wird vom Musikverein Marktzeuln umrahmt. Die Eröffnungsveranstaltung von "Oberfranken leuchtet" findet anlässlich der Feierlichkeiten in der Marktgemeinde statt. Dieses Lichtevent illuminiert das unvergleichliche Panorama des historischen Fachwerkdorfes von der Rodach bis zum Kirchturm. Die beeindruckende Lichtinstallation ist von Freitag, 27. März, bis zum Sonntag, 5. April, zu bewundern. Die Fachhochschule Coburg organisiert dieses Lichterfest.

Sag's mit Shakespeare

Am 11. Juli folgt das bekannte Theaterstück "Ein Sommernachtstraum" von William Shakespeare , welches vom Ensemble des Fränkischen Theatersommers aufgeführt wird. "Eine Dichtung, die die Erde tanzen macht" - kürzer und treffender lässt sich diese berühmte Komödie kaum charakterisieren, in welcher sich Liebespaare suchen, verlieren und wieder finden. Der Wald, von dem sie sich zunächst Zuflucht versprechen, verwandelt sich wie ihre Gefühlswelt in einen Irrgarten, in dem die (erotischen) Naturgeister ihren Schabernack mit ihnen treiben, so dass die verliebten jungen Seelen bald nicht mehr wissen, wo ihnen der Kopf steht. Einigen derb-komischen Handwerkern, die zum Hochzeitsfest ihrer Fürsten-Herrschaft ein Theaterstück einstudieren, ergeht es zum Vergnügen der Zuschauer nicht viel besser. Erst als sich die Naturgeister wieder besänftigen und versöhnen, erfüllt sich ein dreifaches Hochzeitsglück, das jedes filmische Seifenoper-Happy-End in den Schatten stellt. Beginn des Kartenvorverkaufs ist für Mitte Dezember geplant, was die Auswahl eines passendes Weihnachtsgeschenkes ungemein leichter macht.

Flößerei und Flechthandwerk

Am Festwochenende 12. und 13. September wird schließlich an Zeulner Traditionen erinnert. Das Marktwesen, die Flößerei und das Flechthandwerk lassen die Vergangenheit wieder lebendig werden. Der Zeulner Markt findet am Flecken, an seiner ursprünglichen Stelle statt. Dazu wird die Flößerei auf der Rodach mit Unterstützung von Floßvereinen aus dem Frankenwald gezeigt. Zudem veranstaltet der Musikverein eine Serenade.

Doch nicht nur die Marktgemeinde feiert. Auch das Bestehen des Schützenvereines jährt sich dann bereits zum 200. Mal. Der Gemeinderat unterstützt die Schützen und wird am Umzug in historischen Trachten teilnehmen.

Gemeinderat Erwin Grünbeck (CSU) brachte zwei Anliegen Horber Bürger vor. In der Flurstraße solle die Beleuchtung verbessert werden. Außerdem solle der ziemlich zugewachsene Entwässerungsgraben Richtung Obristfeld gesäubert werden, da bei Regen Schlamm in die Hofeinfahrten von Bürgern gespült werde.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren