Lichtenfels

Mann macht Fotos von drei Mädchen und greift 59-Jährigen an - Polizei sucht jetz die Drei

Die Polizei sucht aktuell drei Mädchen aus Lichtenfels. Sie waren der Grund, warum ein 45-Jährigen einen älteren Mann angegriffen hat. Der Täter hatte zuvor Fotos von den Mädchen gemacht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Mann wollte in Lichtenfels drei Mädchen fotografieren. Daraufhin Symbolfoto: Biok_Pictures/pixabay.com
Ein Mann wollte in Lichtenfels drei Mädchen fotografieren. Daraufhin Symbolfoto: Biok_Pictures/pixabay.com

Mann macht Fotos von drei Mädchen und greift anschließend 59-Jährigen an - Polizei sucht nach den Mädchen: Wie die Polizei aus Lichtenfels in ihrem Pressebericht am Freitag (10. Januar 2020) schreibt, ereignete sich der Vorfall bereits am Donnerstagnachmittag. Ort des Geschehens war die Rampe am Güterbahnhof in Lichtenfels.

Lichtenfels: Täter macht will Mädchen fotografieren

Ein zunächst unbekannter Mann wollte dort Fotos von drei Mädchen machen. Die Drei trauten sich deswegen einem 59-Jährigen an und verließen den Ort wenig später. Daraufhin beleidigte der unbekannte Täter den Helfer der drei Mädchen, griff ihn mit Tritten und Schlägen an. Dabei beschädigte der Angreifer auch die Brille und das Handy des 59-Jährigen.

Bis zum Eintreffen der gerufenen Polizei konnte sich der Täter ein Stück entfernen, wurde aber durch eine Zeugin aufgehalten. Der Täter - ein 45 Jahre alter Mann aus Lichtenfels - wird sich nun wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung verantworten müssen.

Drei Mädchen sollen sich bei der Polizei melden

Jetzt sucht die Polizei aus Lichtenfels die drei Mädchen, von denen der Täter Fotos machen wollte. Sie können zur Aufklärung der Tat beitragen und sollen sich unter der Telefonnummer 09571/95200 bei der Polizei Lichtenfels melden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.