Lichtenfels
Energiewende vor Ort

Klimaschutz lokal voranbringen

Grußwort von Christian Meißner, Landrat des Landkreises Lichtenfels
Artikel drucken Artikel einbetten
Landrat Christian Meißner eröffnet um 13 Uhr offiziell den Aktionstag in der Energiezentrale des "Green Hospital”. Foto: PR
Landrat Christian Meißner eröffnet um 13 Uhr offiziell den Aktionstag in der Energiezentrale des "Green Hospital”. Foto: PR
Weitreichende Klimaänderungen sind bereits zu beobachten - auch hierzulande. In Zukunft werden sich der Klimawandel und seine Folgen weiter verstärken. Deshalb ist es wichtiger denn je, auch lokal den Klimaschutz voranzubringen. Um das Energiesystem auf erneuerbare Energien umzustellen oder Energieeffizienzmaßnahmen erfolgreich umsetzen zu können, sind Vorbilder und Wegbereiter notwendig, die mit ihrem Engagement möglichst viele Nachahmer begeistern. Von den Erfahrungen, die ein Privatmann oder ein Betrieb bereits gemacht hat, können Bürger profitieren und viel lernen. Schließlich sind erlebbare Vorzeigeobjekte von Personen aus der Nachbarschaft überzeugender als Empfehlungen oder Beratungen von dritter Seite. Sie regen dazu an, die eigene Heizzentrale entsprechend umzurüsten oder das Haus energetisch zu sanieren. Und hier setzt der Aktionstag "e³ - Energiewende vor Ort" an: Es soll Transparenz geschaffen und der Bevölkerung die Möglichkeit geben werden, sich auszutauschen.
Ich freue mich, dass im Stadtgebiet von Lichtenfels lokale Akteure diesen Aktionstag unterstützen und die Öffentlichkeit über die technischen und baulichen Besonderheiten ihres Gebäudes oder ihrer innovativen Anlage informieren. Für das gezeigte Engagement gilt mein herzlichster Dank. Ich hoffe, dass entscheidenden Tipps und Anregungen für das Eigenheim gewonnen und schließlich mit Erfolg in die Tat umgesetzt werden können.


Informationen

Am Sonntag, 18. März, findet von 13 bis 17 Uhr der Aktionstag "e³ - Energiewende vor Ort" in der Stadt und den Stadtteilen von Lichtenfels statt. Am Aktionstag stehen zehn erlebbare Vorzeigeobjekte von Personen aus der Nachbarschaft zur Verfügung als Vorbilder und Wegbereiter zum Gelingen der Energiewende. Mehr Infos dazu gibt es auch auf der Internetseite www.lkr-lif.de.


Die Vorzeigeobjekte am Aktionstag

Klinikum Lichtenfels, Prof.-Arneth-Straße 2 b, Lichtenfels
Stev e Müller, Sachsenstraße 13, Lichtenfels
Raab B augesellschaft mbH & Co KG, Wendenstraße 35 a, Lichtenfels
Ingrid un d Roland Scheer, Artur-Weinbeer-Straße 10, Oberwallenstadt
Wolfgan g Raschke, Krößwehrstraße 35, Oberwallenstadt
Wasserkr aftwerk SÜC Energie und H2O GmbH, Krößwehrstraße 38, Oberwallenstadt
Lan dgasthof Karolinenhöhe, Karolinenhöhe 1, Trieb
Malerbetrieb Morgenroth, Am Hahn 11, Mistelfeld
Wo lfgang Hetz, Rosenstraße 11, Reundorf
Johannes An germüller, Hofbauerweg 5, Buch am Forst
Alle Besi chtigungsobjekte sind anschaulich in einem Flyer zusammengestellt. Dieser liegt bei Kommunen, Behörden und Banken aus und ist auch im Internet unter www.lichtenfelser-sonnentage.de abrufbar.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.