Lichtenfels

Heiße Phase in den Reisebüros beginnt

Noch sind Weihnachtsferien, doch wer jetzt schon an den Sommer denkt, der kann kräftig sparen. Die Planung der großen Ferien ist bei den Reiseveranstaltern schon in vollem Gange.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Inhaberin des Lichtenfelser Reisebüros "Die Reiseinsel", Jennifer Hartmann, berät gerne, wohin die nächste Reise gehen sollte.
Die Inhaberin des Lichtenfelser Reisebüros "Die Reiseinsel", Jennifer Hartmann, berät gerne, wohin die nächste Reise gehen sollte.
+1 Bild
Den Sand an den Füßen spüren, zum Erfrischen ins glasklare Meer springen und dazu leckere Südfrüchte naschen. Im kalten deutschen Winter sehnen sich die Menschen nach Sommer, Sonne, Strand und Meer. Daher befinden sich die Reisebüros zurzeit in der Hauptphase des Sommergeschäfts.

"Gerade zwischen Weihnachten und Dreikönig haben viele Paare gemeinsam frei und kommen dann zu uns ins Büro", sagt Jennifer Hartmann, die Inhaberin der "Reiseinsel" in Lichtenfels. Sie kennt die beliebten Reiseziele für Familien. "Natürlich ist der Mittelmeerraum sehr beliebt, aber auch die Nachfrage bei den Kreuzfahrten hat stark zugenommen."

Noch gute Sommer-Angebote

Für die Sommerferien gibt es momentan noch gute Angebote, für Pfingsten wird es allerdings schon eng, sagt "Reiseinsel"-Mitarbeiterin Jennifer Wetzel.
Für den Sommer gebe es aber noch bis März gute Angebote.
Auf Last-Minute-Versprechen sollte man sich allerdings nicht verlassen, sagt Christine Achtmann, Chefin des Reisebüros Schmidt in Bad Staffelstein. "Die Reiseveranstalter versuchen mit Frühbucherangeboten so viele Kunden wie möglich zu gewinnen, da sie dann besser kalkulieren können." Das bedeute auch, dass es weniger Überkapazitäten gibt und kaum mehr Last-Minute-Angebote rausgegeben werden.

Frühbucherangebote sichern

Da zu Jahresbeginn die Urlaubsanträge in den großen Firmen genehmigt werden, rät Christine Achtmann dazu, sich schnellstmöglich Gedanken zu machen, wann man in den Urlaub fahren möchte, da dann noch Frühbucherangebote ergattert werden können. Der Mittelmeerraum sei für den nächsten Sommer wieder ein beliebtes Ziel. Vor allem die Türkei, weil dort das Preis-Leistungs-Verhältnis besonders gut sei.

"Der Geldbeutel spielt einfach eine Rolle", sagt Jennifer Hartmann. Sie weiß, dass besonders Familien auf den Preis achten. "Daher raten wir unseren Kunden hauptsächlich zu All-Inclusive-Reisen." Der Grund hierfür liegt für sie auf der Hand: "Da können die Familien vorher sehr genau einschätzen, wie viel Geld der Urlaub kosten wird, da vor Ort kaum noch Kosten anfallen."

Obwohl der Mittelmeerraum und die arabischen Länder die beliebtesten Reiseziele seien, verweist Jennifer Wetzel auch darauf, dass Frühbucherrabatte bei Fernreisen angeboten werden. "Egal wohin es gehen soll, es ist auf jeden Fall wichtig, dass man sich vorher überlegt, was man will und was nicht. Dann findet sich schon das passende Angebot."

Die meisten Reisebüros kennen die Hotels, für die sie Reisen anbieten. "Manche Hotels kennen wir über Kundenempfehlungen, in den meisten waren wir aber selbst", sagt Jennifer Hartmann, "das ist eine sehr schöne Seite unseres Berufs".

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren