Burgkunstadt
Körperverletzung

Familienstreit in Burgkunstadt: Mann schlägt Partnerin ins Gesicht

Während eines Streites zwischen zwei Lebensgefährten in Burgkunstadt hat der 33-jährige Mann seiner Partnerin mehrmals ins Gesicht geschlagen. Die Verletzte äußerte kein Interesse an einer Strafverfolgung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Maurizio Gambarini/dpa
Symbolbild: Maurizio Gambarini/dpa
Ein heftiger Familienstreit zwischen zwei Lebensgefährten hat sich in der Nacht zum Donnerstag in Burgkunstadt ereignet. Das teilte die Polizei mit.

Im Verlauf des Streites schlug der 33-jährige Mann seiner Partnerin mehrmals ins Gesicht. Ein Nachbar kam der Frau nach der Auseinandersetzung zur Hilfe und brachte sie zu ihrer Mutter. Dort wurde der Rettungsdienst zur Behandlung ihrer Gesichtsverletzungen hinzugezogen.

Bei der anschließenden Tatbestandsaufnahme äußerte die verletzte Frau gegenüber den Polizeibeamten, dass sie kein Interesse an der Strafverfolgung habe.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.