Lichtenfels
Schließung

Eisenhandlung Wenzel gibt Geschäft auf

Lichtenfels wird um eine wichtige Anlaufstelle für Hand- und Heimwerker ärmer: Die Eisenhandlung Wenzel schließt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jürgen Hanisch (rechts, mit Enkel) und Mitarbeiter Mario Deinhardt haben noch fast jedes Kundenanliegen schnell und kompetent gelöst. Jetzt haben sie im Abverkauf jede Menge zu tun.Popp
Jürgen Hanisch (rechts, mit Enkel) und Mitarbeiter Mario Deinhardt haben noch fast jedes Kundenanliegen schnell und kompetent gelöst. Jetzt haben sie im Abverkauf jede Menge zu tun.Popp
+2 Bilder
Vermutlich gibt es keinen Hand- und Heimwerker im ganzen Landkreis, der nicht schon mal "beim Wenzel" war, um eilig Ersatz für ein kaputtgegangenes Teil zu bekommen. Ziemlich sicher gab es das Gesuchte dort, oder es wurde rasch bestellt. Mit dem Slogan "Nicht verzagen, Wenzel fragen" hat die Eisenwarenhandlung nichts versprochen, was nicht gehalten wurde - einen guten Rat hatten die versierten Verkäufer zu fast jedem Problem. Handwerksfirmen war es möglich, überzählige Kleinteile zurückzugeben, die Rechnung enthielt dann nur das, was tatsächlich beim Kunden montiert worden war. Größere Bestellungen wurden geliefert. Rettung war "der Wenzel" auch bei Schlüsselpannen, ob abgebrochen oder im Haus vergessen. Mit Service dieser Art konnte sich das Unternehmen auch gegen ringsum entstandene Baumärkte behaupten. Trotzdem sind seine Tage gezählt, Ende Oktober wird das Gebäude geräumt an die Stadt Lichtenfels als neue Eigentümerin übergeben, die es als Archiv nutzen möchte.
Dieser Verkauf und das Wissen um eine sinnvolle weitere Nutzung ist für die Inhaberfamilie ein positiver Schlusspunkt, der vor wenigen Tagen gesetzt wurde. Mit Gedanken um eine Geschäftsaufgabe habe man sich schon ein Jahr getragen, berichtet Chefin Carmen Hanisch. Es fehlte jemand im Verkauf, doch die wenigen Bewerber hätten vor allem nicht samstags arbeiten wollen. Dass der langjährige Mitarbeiter bereits ab September eine neue Anstellung gefunden hat, freut die Familie Hanisch-Wenzel sehr. Die personelle Situation war aber nicht der alleinige Grund für die geplante Schließung, wie im Gespräch weiter zu erfahren ist. "Es ist im Ganzen im Einzelhandel wirklich ein großer Kampf", sagt Carmen Hanisch. Man arbeite selbst fast rund um die Uhr, doch der Preisdruck werde immer größer. Knallharte Vorgaben und auch verzögerte Zahlungstermine trübten zuletzt besonders die Geschäfte mit Großkunden, die zu beliefern einen doch eigentlich froh und stolz machen sollte. Es sei vorgekommen, dass diese nicht einmal Preiserhöhungen des Herstellers akzeptierten. "Da wird keine Rücksicht genommen." Bei privaten Kunden liege dagegen die Suche nach dem billigsten Angebot im Internet im Trend - "nachdem sie die Beratung bei uns gesucht haben", wie Hanisch anmerkt. Man wolle nun mehr Rücksicht auf die eigene Gesundheit nehmen, und nicht vergessen, bei denen Danke zu sagen, die gute und treue Kunden waren.
Deren Reaktion auf die Nachricht lässt sich mit einem Wort ausdrücken: Betroffenheit. Wohin geht man künftig bei den kleinen und großen Problemen in Haus und Garten, wenn 's den Wenzel nicht mehr gibt?

Firmengeschichte der Eisenhandlung Wenzel
1945: Herbert Wenzel kommt als Flüchtling aus dem Sudetenland nach Lichtenfels und beginnt vom Handwagen aus den Verkauf.
1950: Gründungsjahr der Eisenhandlung in Räumen in der Badgasse (anschl. Milch-Kraus)
1980: Sohn Ulrich Wenzel übernimmt das Geschäft des Vaters und erwirbt das Gebäude Judengasse 4-8 mit 750 qm Fläche auf drei Etagen. Das Sortiment wird um Haushaltswaren erweitert. Wenzel ist Fachhändler für namhafte Marken, bis heute für Weber-Grills.
Mitarbeiter: Bis zu 26 Personen umfasste das Team einmal. Zuletzt stemmten Ulrich Wenzels Tochter Carmen Hanisch (Büro/Geschäftsführung) und ihr Mann Jürgen Hanisch (Verkauf) die Arbeit gemeinsam mit dem langjährigen Mitarbeiter Mario Deinhardt (Verkauf). Im Januar 2018 zog sich Ulrich Wenzel (77) krankheitsbedingt aus dem Geschäft zurück.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren