Isling
Interview

Die Retl sagt uns, wo's langgeht

Als "Retl" lästert Birgit Geßlein in fränkischer Mundart. Wir sprachen mit ihr anlässlich eines Vortrags, den sie am Dienstag in Isling halten wird.
Artikel drucken Artikel einbetten
Birgit Geßlein alias "Retl" (links) mit Monika Hohlmeier kürzlich in Bad Staffelstein bei einer privaten GeburtstagsfeierKathrin Roth
Birgit Geßlein alias "Retl" (links) mit Monika Hohlmeier kürzlich in Bad Staffelstein bei einer privaten GeburtstagsfeierKathrin Roth

Am Dienstag, 26. März, kommt die Kabarettistin und Erzieherin Birgit Geßlein aus Weißenbrunn (Kreis Kronach) nach Isling. Bekannt ist sie in Franken unter dem Namen ihrer Paradefigur "Retl". In Isling wird sie aber nicht als neugierige und besserwisserische Ratschkattl in Perlonschürze auftreten, sondern als Referentin, die über die Brüche in ihrem Leben spricht. Wir führten im Vorfeld ein heiteres Interview mit der fränkischen Unterhaltungskünstlerin. Frage:Die Retl kommt aus dem Kreis Kronach. Wird man ihren Dialekt in Isling denn überhaupt verstehen?

Retl: Erfl - Roubel - Bäbbes - Drejckmoggel - Plattn. Dess senn die fünf Wödder, die jejder könn muss - egol ob fe KC, LIF ouder fe die Tschechei. Dess muss me einfoch wiss. (Übersetzung für Nichtfranken: Kartoffel - Schubkarre - Kinn - Schmutzfink - Stirn)

Klatsch und Tratsch sind Retls komödiantisches Handwerk. Zieht sie nur die Islinger durch den Kakao oder auch die Staffelsteiner, Michelauer, Kötteler und Prügeler?

Ich bin ze jejden su wie ich bin - groudzu - mit'n Herz auf die Zunga - direkt und spontan. Ob dä fe Isling, Köttel, Prügel ouder fe Trübbsdrüll is - dess is mich woscht.

Kürzlich traf sich die Retl in Bad Staffelstein mit Monika Hohlmeier. Welchen Rat und welche Tipps gab sie der Abgeordneten für deren Europapolitik?

Velleicht sollet me widde a Königreich wä. Ich machet schö die Königin - ouber aans töit ich sofort ännern: Früh wädd als öschtes amoll gsunga... und donn säh me weide.

Welche Sommermode tragen Mann, Frau und Divers nach Retls Ansicht in dieser Saison an Main und Rodach?

Sommermode? Ich troug Summer wie Winder mein Perlonschötze - braun mit oranga Blumma und mein gheikelten Hut - der hodd Luftlöcher damit ich nje schwitz uom auf mein Kuopf.

Gibt es nach Retls Meinung eine bestangezogene Frau im Kreis Lichtenfels oder gar einen Maintal-Mister Universum?

Die bestongezogenste Fraa iss ... und dess iss nje weit fe LIF fodd - dess iss und blebbt die Queen - die Königin fe England - die Elisabeth - dess iss mei Schwarm!! Die Fraa hodd Gschmock.

Welche Eindrücke konnte die Retl bei ihrem letzten Besuch im Saunaland der Obermain-Therme sammeln?

In der Sauna iss mich die Brüh ze mein Buckel nougeloffen. Im Wasser wor's mich einfoch ze nouß. Ich hou mich lieber mit mein Hondtuch trucken geribbelt und donn in aller Ruh ann Kaffej getrunken.

Welche Lieblingsspeisen und -getränke aus der Genussregion am Obermain empfiehlt die Retl unseren Lesern?

Dou kho ich nicht mitplauder. Ich mach zur Zeit Diät - und zwor zwei Diäten - wall fe aane wä ich nje soutt! Ouder ich mach die Schwarzwäldertortendiät!

Wie denkt Retl über die Abschaffung der Zeitumstellung und hält sie es für erforderlich, den 1. April zum Feiertag zu erheben?

Dess Zeit iss mich egol. Ich recht mich nouch die Sunna. Wenn's hell iss, geh ich fodda. Wenn's dunkel wädd, geh ich widde haam. Ouber an Aprilochsenfeiertouch - dess iss eine prima Idee - dou bin ich sofort defür. Ich wüsset schö a poor Ochsen.

Mit welchem berühmten Mann oder mit welcher prominenten Frau möchte die Retl einmal auf den Staffelberg wandern?

Mit mein Roubertla. Denn Robert Habeck - denn Chef fe die Grünen. Sei Dreitagesbart macht mich verrückt. Und wie der plaudert - dou wä ich fei direkt zittrich. Ich wollt na schö dauernd ooruuf - ouber ich erreich na nje - jammerschoud defür. Das Gespräch führte Matthias Einwag

Die Rettl und der Vortrag in Isling

Vortrag Am Dienstag, 26. März, spricht Birgit Geßlein im Pfarrheim Isling ab 19 Uhr. Ihr Thema: "Ja zum Leben - vom Umgang mit Gefühlen - Stark werden durch Krisen - Fit und fröhlich".

Lebenslauf Birgit Geßlein ist eine schlagfertige Entertainerin und Komödiantin. Ihre Paraderolle ist "Die Retl". Als neugierige Klatschtante zieht sie, meist mit Perlonschürze bekleidet, durch die Lande und kommentiert treffsicher alles, was sie weiß, sieht und hört. Das ist aber nur die eine Seite von Birgit Geßlein. Die gelernte Erzieherin hat in ihrem Leben schwierige Zeiten durchgemacht. Durch eine lange Krankheit, die durch Mobbing hervorgerufen war, wurde sie zu einer Auszeit und zur völligen Umstrukturierung ihres Lebens gezwungen. Wie sie diese schwierige Zeit erlebte und wie es ihr gelang, wieder zu einer lebensbejahenden Frau zu werden, wird sie in dem Vortrag in Isling wiedergeben.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren