Laden...
Lichtenfels
Epidemie

Coronavirus in Lichtenfels: Erster Todesfall im Landkreis

Das Coronavirus hat inzwischen auch Lichtenfels erreicht - die Lage im Überblick.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Lichtenfels gibt es vier weitere bestätigte Corona-Fälle. Symbolbild. Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa
In Lichtenfels gibt es derzeit 79 Corona-Fälle. Symbolbild: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa

So wie in ganz Deutschland steigt die Zahl der Infizierten mit dem gefährlichen Lungenvirus.

Auch die Region in und um Lichtenfels ist betroffen. Den aktuellen Stand der COVID-19-Fälle erfahren Sie in unserer Karte - inklusive Stand der Aktualisierung.

 

Update vom 30.03.2020, 16.50 Uhr: Landrat gibt ersten Todesfall im Kreis Lichtenfels bekannt

Landrat Christian Meißner hat am Montag (30.03.2020) über den ersten Todesfall infolge des Coronavirus im Landkreis Lichtenfels informiert: „Die traurige Wirklichkeit ist, dass wir seit heute den ersten Todesfall im Landkreis haben“, sagte  Meißner bei der regelmäßig stattfindenden Besprechung der Führungsgruppe Katastrophenschutz am Montagvormittag.

„Es gibt keinen Anlass die Ausgangsbeschränkungen aufzuheben oder gar die Verbreitung des Virus auf die leichte Schulter zu nehmen“, betonte Meißner. „Den Angehörigen des ersten Corona-Todesfalls im Landkreis spreche ich auf diesem Wege mein Beileid und tiefes Mitgefühl aus.“ Weitere Angaben zu Herkunft und Alter des Verstorbenen wurden zunächst nicht gemacht. 

Laut Landratsamt liegt der Zahl der Coronavirus-Infizierten im Landkreis Lichtenfels derzeit bei 79 (Stand: 30.03.2020, 11.40 Uhr). Mit Blick auf die steigenden Zahlen an Infizierten appelliert Landrat Christian Meißner nochmals eindringlich an die Bürgerinnen und Bürger, sich unbedingt an die Vorgaben der bayerischen Staatsregierung im Zusammenhang mit der Corona-Krise zu halten. „Nur eine Vermeidung von Infektionen hilft unserem Gesundheitssystem, diese Pandemie bestmöglich zu bewältigen und viel Leid und Schmerz zu vermeiden. Durch die Einhaltung der Schutzmaßnahmen können Leben gerettet werden, vielleicht sogar ihr eigenes“, so der Landrat.   

Update vom 30.03.2020, 14.45 Uhr: Zahl der Infizierten steigt auf 74

Laut dem Landesamt für Gesundheit ist die Zahl der Infizierten im Landkreis Lichtenfels am Sonntag auf 74 gestiegen. Das bedeutet eine Zunahme der Corona-Fälle um 17 im Vergleich zu Vortag.  

Update vom 27.03.2020, 16.15 Uhr: Väter nun doch im Kreißsaal erlaubt

Wer in Coburg oder Lichtenfels in den nächsten Wochen ein Kind bekommt, muss die Geburt nun doch nicht alleine durchstehen. Die Regiomed-Kliniken lassen Väter in den Kreißsaal - allerdings unter Bedingungen.

Nachdem zuletzt bekannt wurde, dass Väter bei Geburten in fränkischen Regiomed-Kliniken, wie in Lichtenfels oder Coburg, nicht in den Kreißsaal dürfen, gibt es nun Neuigkeiten: Wie die Kliniken mitteilen, ist es werdenden Vätern weiterhin erlaubt, bei der Geburt ihres Kindes dabei zu sein.

Voraussetzung dafür sind allerdings "umfangreiche Hygienemaßnahmen" und das Tragen einer Schutzmontur: "Das ist möglich, wenn der Vater symptomfrei ist und in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer infizierten Person hatte."

Update vom 26.03.2020, 10.50 Uhr: Keine Väter im Kreißsaal

Wer in Lichtenfels in den nächsten Wochen ein Kind bekommt, muss die Geburt alleine durchstehen. Die Regiomed-Kliniken lassen Väter nicht mehr in den Kreißsaal.

Update vom 23.03.2020, 13.30 Uhr: So verfahren wir mit Aktualisierungen

Aufgrund der hohen Dynamik der Infektionszahlen aktualisieren wir die Fallzahlen nicht mehr mehrmals am Tag. Daher kann es vorkommen, dass die letzten Zahlen von Angaben an anderer Stelle abweichen. Regelmäßig überprüfen wir die Zahl der Infizierten im Landkreis und vermelden sie dann hier in unserer Frankenkarte.

Im Landkreis Lichtenfels sind derzeit 20 Infizierte gemeldet.

Sollte es besondere Entwicklungen geben wie etwa Maßnahmen, die speziell den Landkreis betreffen oder andere Informationen, die über das Vermelden von Fallzahlen hinausgehen, aktualisieren wir den Artikel. 

Aktuelle Informationen zur Entwicklung des Coronavirus in Deutschland erfahren Sie in unserem Newsticker.

Update vom 18.03.2020, 14.20 Uhr: Coronavirus in Lichtenfels

Alle Informationen zur Lage in Franken und dem Rest Deutschlands gibt es im Ticker von inFranken.de

Die inFranken.de-Redaktion aktualisiert diesen Artikel nicht täglich. Sobald es Neuigkeiten zum Coronavirus gibt, erfahren Sie es hier oder im News-Ticker.

Update vom 17.03.2020: Fünf Corona-Fälle im Landkreis Lichtenfels

Im Landkreis Lichtenfels sind aktuell fünf Corona-Virus-Fälle bestätigt. Dies wurde dem Sachgebiet Gesundheit am Landratsamt Lichtenfels am Dienstagmittag (17. März 2020) gemeldet.

Der erste Fall, der im Lichtenfelser Klinikum Lichtenfels stationär behandelt worden ist, geht am Dienstag in die häusliche Quarantäne. Die vier Neu-Infizierten befinden sich ebenfalls in häuslicher Quarantäne, wie aus einer Pressemitteilung des Landkreises hervorgeht.

Update vom 15.03.2020. 17 Uhr: Keine neuen Fälle im Kreis Lichtenfels

Während bayernweit Überlegungen zu weiteren Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus angestellt werden, gibt es zumindest aus dem Landkreis Lichtenfels gute Nachrichten: Nachdem am Freitag ein Fall von Covid-19 bestätigt wurden, kam zumindest an diesem Wochenende kein neuer Fall hinzu.

 

Meldung vom 13.03.2020: Erster Corona-Fall in Lichtenfels

Seit heute hat auch der Landkreis Lichtenfels einen ersten bestätigten Corona-Virus-Fall. Dies wurde dem Sachgebiet Gesundheit am Landratsamt Lichtenfels am Freitagvormittag gemeldet. Der Patient ist im Klinikum Lichtenfels in Isolation und alle erforderlichen Maßnahmen wurden ergriffen.

 

Aktueller Stand zum Coronavirus - Jetzt für Newsletter anmelden

"Es ist eine bis dato nicht gekannte Ausnahme-Situation, die wir derzeit nicht nur in Bayern, sondern in ganz Deutschland und Europa erleben. Mein Dank gilt schon heute meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landkreisverwaltung sowie den Blaulichtorganisationen für ihre unermüdliche Arbeit. Wir sind auch am Wochenende im Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger", betonte Landrat Christian Meißner. "Der Krisenstab, der bereits seit fast zwei Wochen zusammenkommt, trifft sich jüngst täglich mehrfach, um die Situation aktuell zu bewerten und um geeignete Maßnahmen zu ergreifen."

Landratsamt bietet Hotline an

Für besorgte Bürgerinnen und Bürger bietet das Landratsamt Lichtenfels eine Telefon-Hotline unter der Rufnummer 0 95 71 / 18 - 190 an. Die Landkreisverwaltung bittet: "Bevor Sie anrufen, raten wir Bürgerinnen und Bürgern dazu, sich auf unserer Homepage www.lkr-lif.de vorab zu informieren. Dadurch können vielleicht einige Fragen bereits beantwortet werden."

Die Hotline ist auch an diesem Wochenende erreichbar:

Heute, Freitag, 13.03.2020: bis 20 Uhr

Morgen, Samstag, 14.03.2020: 08:00 bis 18:00 Uhr

Wahlsonntag, Sonntag, 15.03.2020: 08.00 bis 18:00 Uhr.

Der Landkreis Lichtenfels sagt alle seine Veranstaltungen ab

Veranstaltungen des Landkreises Lichtenfels, der Umweltstation Weismain, der VHS und der Kommunalen Jugendarbeit werden bis einschließlich 19. April 2020 abgesagt.

Schließung der kreiseigenen Sporthallen

Aufgrund der aktuellen Schulschließungen sind auch die Obermainhalle Burgkunstadt, die Sporthalle am Meranier-Gymnasium Lichtenfels und die Turnhalle an der Berufsschule Lichtenfels vom 16. März bis zum 19. April 2020 für den Vereinsbetrieb geschlossen.

Keine Auswirkungen auf den ÖPNV - Die Busse fahren weiter!

Unabhängig vom Schulausfall in den nächsten Wochen werden bis auf weiteres die öffentlichen Buslinien im Landkreis Lichtenfels fahrplanmäßig durchgeführt. Dabei handelt sich um die vom Landkreis beauftragen Linien der Firmen Deuber Reisen GmbH (1231 bis 1234 und 1241) und Omnibusverkehr Franken GmbH (1251 bis 1254 und 1212), die eigenwirtschaftlich betriebenen Linien (Stadtverkehr Lichtenfels, Firma Omnibus Schuster, Firma Götz-Reisen GmbH) und die vom Landkreis beauftragten freigestellten Schülerverkehre. Auch der Rufbusverkehr wird planmäßig bedient.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren