LKR Lichtenfels
Qualifikation

"Beste Perspektiven für junge Handwerker"

Gute Perspektiven biete der Landkreis Lichtenfels den frisch gebackenen Gesellen, betonte Landrat Christian Meißner bei der Frühjahrs-Freisprechungsfeier.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vertreter von Handwerk und Politik gratulierten den frisch gebackenen Gesellen. Fotos: Alfred Thieret
Vertreter von Handwerk und Politik gratulierten den frisch gebackenen Gesellen. Fotos: Alfred Thieret
Bei der Frühjahrs-Freisprechungsfeier konnte Kreishandwerksmeister Mathias Söllner in der ehemaligen Synagoge 18 junge Handwerker freisprechen und zu Gesellen erklären. Für ihre herausragenden Ergebnisse wurden Andreas Thurn (Notendurchschnitt 1,7) und Anna-Lena Amon (Notendurchschnitt 1,9) geehrt.

Der Vizepräsident der Handwerkskammer für Oberfranken, Matthias Graßmann, beglückwünschte folgende Gesellen: Feinwerkmechaniker (Fachrichtung Werkzeugbau): Michael Tohol, Julias Uebelmann, Johannes Wörner (alle Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH), Lukas Faulstich, Jonas Herbst, Jakob Vogler (alle Robert Hofmann GmbH), Georg Krappmann (Vogel & Heppner GmbH), Alexander McGrah, Alexander Stützinger (beide Hochstadter Formenbau GmbH).
Mechatroniker: Anna-Lena Amon, Fabian Sittig (Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH).
Anlagenmechaniker für Sanitär- , Heizungs- und Klimatechnik: Manuel Andres, Mike Kober, Philipp Thorwesten, Florian Weickert (alle Limmer + Söllner GmbH), Andreas Thurn (Förtsch Haustechnik).
Maler und Lackierer: Kajrat Alsimbaev (Gepa-Putz GmbH), Dennis Rätz (John GmbH).
Landrat Christian Meißner (CSU) gratulierte den frisch gebackenen Gesellen. Sie könnten stolz auf ihre Leistung sein. Im Landkreis Lichtenfels stünden Wirtschaft und Handwerk sehr gut da, was den jungen Handwerkern beste Perspektiven biete.


Vier Altmeister

Goldene Meisterbriefe gab es für die Altmeister Werner Dierauf (Schreinermeister, Unterneuses), Manfred Obst (Zahntechnikermeister, Lichtenfels), Norbert Stengel (Bäckermeister, Schwürbitz) und Hartmut Platsch (Korb- und Flechtwerkgestaltermeister, Sonnefeld).
Jungmeister sind Kristina Rauch (Korb- und Flechtwerkgestalterin), Florian Wagner (Installateur- und Heizungsbauer), Julian Zethner (Elektrotechniker) sowie Rinaldo Erler (Maler- und Lackierer).
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren