Bad Staffelstein

Bad Staffelstein soll auf dem Zug stehen

Einer von zehn Zügen des Franken-Thüringen-Expresses könnte bald den Namen und das Wappen der Stadt Bad Staffelstein tragen. Dazu sind allerdings die Stimmen möglichst vieler Staffelsteiner Bürger notwendig.
Artikel drucken Artikel einbetten
So oder so ähnlich könnte ein Triebwagen des Franken-Thüringen-Expresses mit dem Ortsnamen und Stadtwappen von Bad Staffelstein bald aussehen. Foto: Marc Tussetschläger
So oder so ähnlich könnte ein Triebwagen des Franken-Thüringen-Expresses mit dem Ortsnamen und Stadtwappen von Bad Staffelstein bald aussehen. Foto: Marc Tussetschläger
Bereits Ende August könnte ein Triebwagen der Deutschen Bahn in Bad Staffelstein halten, der sowohl den Namen der Kurstadt als auch das Staffelsteiner Wappen trägt. Die Deutsche Bahn hat dafür einen Wettbewerb ausgerufen, in dem Haltepunkte des Franken-Thüringen-Expresses gegeneinander antreten. Allerdings können nur zehn Orte gewinnen. Jürgen Kohmann (CSU), Bürgermeister von Bad Staffelstein, und Anne Maria Schneider vom Kultur- und Tourismusservice bitten deshalb um Mithilfe der Staffelsteiner Bürger.

Insgesamt 38 Bewerber

38 Orte, die auf der Strecke des Franken-Thüringen-Expresses liegen, treten in der Kampagne gegeneinander an. Im Landkreis sind das neben Bad Staffelstein noch die Orte Ebensfeld, Hochstadt, Michelau, Marktzeuln, Schney und Lichtenfels.
"Wir sind von der Bahn angefragt worden, ob wir bei der Aktion mitmachen - selbstverständlich tun wir das sehr gerne", sagt Jürgen Kohmann. Die Kommune kostet dieser Wettbewerb keinen Cent.

"Allerdings benötigen wir dazu die Unterstützung der Bürger von Bad Staffelstein", sagt Kohmann. Jeder Einwohner könne wählen: entweder über das Internet oder über Abstimmungspostkarten. "Diese liegen sowohl im Rathaus als auch in der Tourist-Information aus", informiert Anne Maria Schneider. Nach dem Ausfüllen können sie dort auch wieder abgegeben werden - um den Rest kümmert sich die Stadt.

Zusätzliche Werbemaßnahme

Für die Stadt Bad Staffelstein wäre ein Zug mit Ortsname und Stadtwappen für die Außendarstellung wichtig. "Gerade, weil der Tourismus bei uns eine große Rolle spielt, wollen wir Bad Staffelstein weiter bewerben. So etwas hilft zusätzlich", sagt Kohmann. "Vor allem das Stadtwappen ist sehr werbewirksam auf dem Zug angebracht."

Zwischen der Obermain-Therme und der Bahn bestehe bereits eine Zusammenarbeit, die Bahnreisenden eine Eintrittsermäßigung von einem Euro gewährt. Kohmann hofft, dass möglichst viele Einwohner über dasInternet oder per Postkarte ihre Stimme abgeben. Bis zum 20. Juni läuft der Wettbewerb.

Welcher Ort bis dahin - prozentual zur Zahl der Einwohner wohlgemerkt - die meisten Stimmen gesammelt hat, darf sich über einen personalisierten Triebwagen der Deutschen Bahn freuen. Der Stimmenfang läuft bereits auf Hochtouren: "Wir haben im Rathaus intern schon E-Mails geschrieben, mit der Bitte, eine Stimme für Bad Staffelstein zu geben", sagt Anne Maria Schneider.

Bereits früher beliebte Haltestelle

Die Verbindung von Bad Staffelstein und der Bahn hat schon eine lange Historie. Bereits im Jahr 1846 wurde die Strecke Bamberg - Lichtenfels eröffnet, was das Verhalten der Wallfahrer nach Vierzehnheiligen nachhaltig prägte. Diese reisten nämlich seitdem vermehrt mit dem Zug an.

Auch durch andere Sehenswürdigkeiten wie Kloster Banz war der Staffelsteiner Bahnhof im 19. Jahrhundert stark frequentiert. In näherer Vergangenheit gab es allerdings auch Unstimmigkeiten, zum Beispiel wegen des barrierefreien Bahnhofs, den die Stadt durchsetzen will. "Wir sind wegen der Ausstiegszahlen auf der Prioritätenliste leider nicht weit vorne", bedauert Kohmann.

Zugtaufe in Bad Staffelstein

Sollte Bad Staffelstein am Ende unter den zehn Gewinnern sein, wäre die Zugtaufe ein besonderes Schmankerl für den Bürgermeister: "Die ist nämlich am 20. August in Bad Staffelstein", sagt Kohmann. "Deswegen wäre es noch schöner, wenn wir gewinnen würden."

Abstimmung

Einwohner der Stadt Bad Staffelstein können per Abstimmungspostkarte ihre Stimme abgeben - diese liegen sowohl im Rathaus als auch in der Tourist-Information aus. Des Weiteren kann per Internet votiert werden unter: www.zugtaufen-ftx.de
Bis 20. Juni kann für Bad Staffelstein gewählt werden.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren