Bad Staffelstein
Trinkwasser

Bad Staffelstein: Aufhebung der Abkoch-Anordnung

Am 21. September hatte der Landkreis Lichtenfels für die Stadt Bad Staffelstein eine Abkochanordnung des Trinkwassers angeordnet. Die Ergebnisse der Trinkwasseruntersuchung liegen nun vor.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Ergebnisse der Trinkwasseruntersuchung für die zentrale Versorgungsanlage Vierzehnheiligen in Bad Staffelstein liegen vor.  Symbolbild: Oliver Berg/ dpa
Die Ergebnisse der Trinkwasseruntersuchung für die zentrale Versorgungsanlage Vierzehnheiligen in Bad Staffelstein liegen vor. Symbolbild: Oliver Berg/ dpa

Am 21. September 2018 hatte der Landkreis Lichtenfels für die Stadt Bad Staffelstein beziehungsweise die zentrale Trinkwasserversorgungsanlage Vierzehnheiligen eine Abkochanordnung herausgegeben. Da bakterielle Verunreinigungen festgestellt worden waren, wurde eine Untersuchung des Trinkwassers eingeleitet.

Nachdem die Ergebnisse der Trinkwasseruntersuchung feststehen, hat der Landkreis Lichtenfels die erteilte Abkochanordnung aufgehoben. Die Ergebnisse der bakteriellen Trinkwasseruntersuchung seien einwandfrei, so die Pressestelle des Landkreises.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren