Lichtenfels
Auszeichnung

Anerkennung für Ehrenamtliche

Landrat Christian Meißner händigte die ersten 20 Ehrenamtskarten an Landkreisbürger aus. Mit dieser Karte honoriert der Kreis das herausragende Engagement von Bürgern, die der Allgemeinheit einen Dienst erweisen.
Artikel drucken Artikel einbetten
20 verdiente Personen aus dem Landkreis Lichtenfels wurden mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet. Foto: Andreas Welz
20 verdiente Personen aus dem Landkreis Lichtenfels wurden mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet. Foto: Andreas Welz
Die ersten 20 Ehrenamtskarten im Kreis Lichtenfels wurden im großen Saal des Landratsamts überreicht. Landrat Christian Meißner (CSU) würdigte das ehrenamtliche Engagement von 19 Männern und einer Frau.
Mit der Bayerischen Ehrenamtskarte, sagte der Landrat, wolle der Kreis Lichtenfels ein Zeichen der Anerkennung setzen für all jene, die sich ganz besonders für das Gemeinwesen engagieren. "Wir wissen, dass Menschen, die sich ehrenamtlich betätigen, dies aus einem Impuls ihres Herzens heraus tun, und nicht, um irgendwelche Vorteile zu erlangen", fuhr er fort.
Die Vorteile der Karte lägen in den Vergünstigungen in verschiedenen Bereichen, zum Beispiel in Einrichtungen des Freistaats, aber auch bei Wirtschaftsunternehmen.
Im Landkreis hätten sich bereits einige Firmen bereit erklärt, den Trägern der Ehrenamtskarte zum Beispiel Rabatte beim Einkauf einzuräumen. Landrat Meißner bat die heimische Wirtschaft um weitere Unterstützung: "Wir überlegen auch andere Möglichkeiten, den Trägern der Karte unsere Wertschätzung auszudrücken", sagte er. Eine geldliche Abfindung schloss er dagegen aus. Das könne sich der Staat oder der Landkreis finanziell nicht erlauben.
Die Ehrenamtskarte in Gold erhielten Herbert Franke, Lichtenfels, Siegfried Stettner, Schwürbitz, Josef Wohlleben, Ebensfeld, und Harald Zapf, Burgkunstadt.
Ehrenamtskarten in Silber gingen an Hans-Heinrich Bergmann, Vorsitzender der Freien Turnerschaft Schney, Frank Bergmann, Schatzmeister der Freien Turnerschaft Schney, Sven Bergmann, Feuerwehrdienstleistender aus Lichtenfels, Josef Breunlein, "Aktive Bürger" Lichtenfels, Bernd Donath, TSV 1860 Staffelstein, Wolfgang Drenkard, "Aktive Bürger" Lichtenfels, Stefan Hümmer, Zweiter Vorsitzender der Freien Turnerschaft Schney, Ralf Kleber, Feuerwehrdienstleistender aus Altenkunstad, Anton Reinhardt, Vorsitzender der Kreisgruppe Lichtenfels des Bundes Naturschutz, Jan Riedel, Feuerwehrdienstleistender aus Altenkunstadt, Frank Rubner aus Lichtenfels, Inhaber der Juleica, Erhard Schlottermüller, "Aktive Bürger" Lichtenfels, Waltraut Schramm, Kassiererin des 1. FC Trieb, Walter Schramm, Mitglied im 1. FC Trieb, Horst Sünkel aus Michelau, Kreisvorsitzender des Nordbayerischen Musikbundes, und Ralf Fäller, Vorsitzender des 1. FC Trieb.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren