Bad Staffelstein
Hilferuf

Zu lange geduscht: Zwei Männer im Thermalbad eingeschlossen

Am Donnerstagabend, gegen 23.30 Uhr, haben zwei Männer die Polizei in Bad Staffelstein angerufen und um Hilfe ersucht. Sie waren im Thermalbad eingeschlossen worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Archiv
Symbolbild: Archiv
Beim Eintreffen der Streife waren auch Bademeister vor Ort. Es stellte sich heraus, dass die zwei 48- und 30-jährigen Männer erst um 22.45 Uhr zum Duschen gingen und als sie das Bad verlassen wollten, alle Ausgänge verschlossen waren.

Die Bademeister waren zu dieser Zeit auf ihrer Kontrollrunde unterwegs. Den Badegästen wurde nahegelegt, dass sie in Zukunft etwas zeitiger zum Duschen gehen sollten, um sich derartige Unannehmlichkeiten zu ersparen. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren