Ebensfeld

WM-Pokal in Ebensfeld: Es gibt noch Karten

Der goldene WM-Pokal kommt nach Oberfranken. Am Dienstag, 2. Juni, macht der WM-Truck mit der Trophäe auf dem Vereinsgelände des TSV Ebensfeld Station. Kurzentschlossene können sich noch Tickets sichern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bastian Schweinsteiger mit dem WM-Pokal, der am 2. Juni auf dem Gelände des TSV Ebensfeld zu bestaunen ist.  Foto: dpa
Bastian Schweinsteiger mit dem WM-Pokal, der am 2. Juni auf dem Gelände des TSV Ebensfeld zu bestaunen ist. Foto: dpa
Am 13. Juli 2014 war es endlich soweit: Nach dem 1:0-Erfolg über Argentinien durfte Kapitän Philipp Lahm den begehrten WM-Pokal in die Höhe recken. Die größte Trophäe des Weltfußballs reist aktuell quer durch Bayern. Sieben Amateurvereine haben nach erfolgreicher Bewerbung den Zuschlag erhalten. Den Auftakt macht der TSV Ebensfeld am heutigen Dienstag, 2. Juni.

Das TSV-Sportgelände ist ab 13 Uhr frei zugänglich. Wer allerdings einen Blick auf den WM-Pokal im "WM-Truck" werfen will, benötigt eine Eintrittskarte. "Für die Nachmittags- und Abendtermine sind noch Tickets erhältlich. Die kann man an der Kasse vor Ort erwerben", informiert Markus Ziegelhöfer vom TSV.

Darüber hinaus wird auf dem Gelände eine Menge geboten. Um 15 Uhr findet beispielsweise eine Podiumsrunde mit den "Zeitzeugen der 4 Sterne" - also Menschen, die bei einem der vier erfolgreichen Endspiele im Stadion waren - statt. Darüber hinaus werden das WM-Halbfinale und das WM-Finale 2014 auf Großbildleinwand gezeigt. Außerdem gibt es ein Kinderfest sowie Wettbewerbe im Torwandschießen und der Schuß-Geschwindigkeit. chp
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren